ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.

ELV Homematic ARR-Bausatz Funk-Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU, für Smart Home / Hausautomation

Homematic Funk-Wandthermostat ELV Homematic ARR-Bausatz Funk-Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU, für Smart Home / Hausautomation
ELV Homematic ARR-Bausatz Funk-Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU, für Smart Home / Hausautomation
ELV Homematic ARR-Bausatz Funk-Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU, für Smart Home / Hausautomation
ELV Homematic ARR-Bausatz Funk-Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU, für Smart Home / Hausautomation
CHF 37,90

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 3-4 Arbeitstage2

  • 140260
  • 4047976402601
Mit dem Funk-Wandthermostaten wird die Heizungssteuerung über das Homematic System noch komfortabler, er erweitert die Steuerungsmöglichkeiten erheblich und sorgt durch Messung des Raumklimas für ein exakt bedarfsgerechtes Heizen des Raums.
Bausatzinformationen
Leicht
1
Vorbestückt
Mit dem Funk-Wandthermostaten wird die Heizungssteuerung über das Homematic System noch... mehr

Der Wandthermostat erfasst Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum und gibt diese Daten zur Regelung zyklisch an den Heizkörperthermostaten weiter, so kann die Raumtemperatur schnell, exakt und auf den Standort des Wandthermostaten statt des Heizkörpers abgestimmt geregelt werden.

  • Direktes Anlernen ohne Homematic Zentrale an Heizkörperthermostat oder Schaltaktor möglich
  • Exakte und einfache Einstellung der Raumtemperatur in 0,5 °C Schritten über Drehrad
  • Flexibel durch individuell am Gerät einstellbare Wochenprogramme
  • Individuelle Anpassung an den eigenen Bedarf durch frei programmierbare Heizphasen
  • Anbindung an Homematic Zentralen für die softwarebasierte Steuerung, Konfiguration und Verknüpfung mit anderen Komponenten sowie Nutzung der Daten in Zentralenprogrammen
  • Großes Display für Soll-/Ist-Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Zeit- und Programmanzeige
  • Batteriebetrieb, einfache Klebe- oder Schraubmontage
     

 Die Vorteile gegenüber dem Vorgänger HM-CC-TC:

  • Steuerung von elektrischen Verbrauchern mit direkt angelernten Schaltaktoren möglich
  • Einfache Integration in Mehrfachrahmen und andere Installationsrahmen (Berker, Elso, Gira, Merten, Jung) 
  • Boost-Funktion für schnelles, kurzzeitiges Aufheizen des Raums für sofortige angenehme Wärme

 

Einfache Integration in bestehende Rahmen der Schalterserien folgender Hersteller:

  • Berker (S.1, B.1, B.3, B.7 Glas)
  • GIRA (System 55, Standard 55, E2, E22, Event, Esprit)
  • Merten (1-M, Atelier-M, M-Smart, M-Arc, M-Star, M-Plan)
  • JUNG (A 500, AS 500, A plus, A creation)
  • ELSO (Joy)

 

Was bedeutet ARR-Bausatz?

ARR heißt "almost ready to run", übertragen "Fast-fertig-Bausatz". Hier sind nur noch wenige bis keine elektronischen Bauteile zu bestücken, meist handelt es sich dabei nur noch um Anschluss- oder Bedienelemente. Die Hauptarbeit liegt hier bei der Montage und Inbetriebnahme des Geräts. Die Platinen sind maschinell bestückt und geprüft.

Deshalb sind hier auch keine speziellen Elektronikkenntnisse erforderlich, die Aufbauzeit ist sehr kurz. Trotz des hohen Vorfertigungsgrads ist der Bausatz dennoch günstiger als ein Fertiggerät. 

Lieferumfang mehr
  • Funk-Wandthermostat, ARR-Bausatz
  • Montagematerial (2x Klebestreifen, 2x Dübel, 2x Schraube)
  • Bedienungsanleitung
Benötigt: 2 x Alkali-Mangan-Batterie Micro LR03 / Micro AAA
Forum mehr
1 von 2
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag

Batterielebensdauer?

von Scharivari
3 93 k.brueser

Gerät schaltet automatisch von Manual auf Auto

von Doccos
1 75 ELV - Technische Kundenbetreuung

Sensor ist nicht geeignet für negative Temperaturen

von k.brueser
0 59 k.brueser

Anbindung an die Heizthermostate HM IP möglich?

von Stpetersen
1 81 Christian121212

LCD Problem bei Homematic ARR-Bausatz Funk-Wandthermostat

von Reinhard Mayr
11 73 Reinhard Mayr

Direktverknüpfung von Raumthermostat und Funk-Schaltaktor 8-fach

von Klaus_H
5 82 elkotek

Hysterese bei ARR-Bausatz Funk-Wandthermostat

von hein42
2 63 hein42

Globale Bediensperre

von jalins
10 50 k.brueser

Firmwareupdate CCU2 v2.21.10 mit Fehler für Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU

von ottokar1
13 79 ELV - Technische Kundenbetreuung

Probleme bekannt mit der aktuellen Firmware?

von egoist_x
3 52 ELV - Technische Kundenbetreuung

Party-Modus im Programm (CCU2)

von sumpnagel
2 59 sumpnagel

Verbindung Kanal-7 nicht gesichert

von ed_holland
2 57 ELV - Technische Kundenbetreuung
1 von 2
Neuen Forenbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Bemerkung
Genauigkeit: Temperatur (Bereich 0 °C bis 60 °C) max.+- 0,4 °C / Luftfeuchtigkeit (Bereich 20RH bis 80RH) max.+-4,5 RH Die nachfolgenden HomeMatic Geräte können an den Wandthermostat angelernt werden: max.1 HomeMatic Zentrale(CCU oder Konfigurationsadapter) max. 8 HomeMatic Heizkörperthermostate max. 8 HomeMatic Tür-Fensterkontakte / Fenster Drehgriffkontakte max. 8 Tastenpaare von HomeMatic Fernbedienungen bzw. Display-Wandthermostat max. 8 HomeMatic Schaltaktoren (8 Kanäle) Der Entscheidungswert (Kanal 7) wird nur aktualisiert wenn eine direkte Geräteverknüpfung zwischen Wandthermostat und Schaltaktor besteht. EQ3_SUPPORT-51 Keine Verbindung zu Aktoren mit gesichertem Übertragungsmodus möglich: Grundsätzlich bestimmt der Empfänger darüber, ob die Übertragung gesichert ist oder nicht, denn dieser fordert vom Sender eine Authentifizierung an. Dem Sender wird dies aber über das Setzten des Hakens in der Oberfläche mitgeteilt, damit dieser weiß, dass eine Authentifizierung vom Empfänger eingefordert werden muss und würde entsprechen rot aufleuchten, wenn nur ein einfaches ACK vom Empfänger gesendet wird. In Verbindung mit einem Wandthermostat, wird dies aufgrund einer gewünschten langen Batterielebensdauer nicht unterstützt (daher keine Einstellmöglichkeit in der Oberfläche).
Zuletzt angesehen