Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ELV Wärmebedarfsrelais FHT 8W

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
CHF 108,95

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 083397
  • 4047976833979
Viele Heizungsanlagen inklusive der Umwälzpumpe arbeiten ineffizient im Dauerbetrieb, unabhängig vom tatsächlichen Wärmebedarf im Haus.
Viele Heizungsanlagen inklusive der Umwälzpumpe arbeiten ineffizient im Dauerbetrieb, unabhängig... mehr

Betreibt man eine ELV-FHT-Einzelraumregelung, kann das Wärmebedarfsrelais FHT 8W sehr einfach Abhilfe schaffen. Es wertet die zwischen Raumregler und Funk-Ventilantrieb versandten Daten für maximal 10 Räume aus und kann die Heizungsanlage exakt und energiesparend dem tatsächlichen Wärmebedarf entsprechend steuern. 

  • Das FHT 8W verfügt über einen Schaltausgang, der entweder auf die Brennersteuerung der Heizung direkt oder/und die Umwälzpumpe einwirkt.
  • Das Gerät vergleicht im Automatikmodus minütlich die versandten Daten des Raumreglers (Ventilöffnung) mit einem frei programmierbaren Grenzwert und schaltet davon abhängig das Schaltrelais. Auch ein manuelles Schalten ist möglich.
  • Mitgelesen werden kann die Kommunikation aller Regler des FHT-Systems, also FHT 8R, FHT 8B, FHT 80b und FHZ 1000 mit den Ventilantrieben FHT 8S und FHT 8V.
  • Eine intelligente Empfangsausfall-Erkennung realisiert bei anhaltenden Funkstörungen je nach Konfiguration eine Sicherheits-Schaltung.
  • Das Einbinden in das FHT-System erfolgt durch einfaches Anlernen der beteiligten Raumregler.
  • Das Display des Gerätes zeigt sowohl den Status der Raumregler (z. B. auch Empfangsausfall) als auch des Schaltausgangs des FHT 8W und weitere Betriebs-Informationen an.


Muss das Gerät so weit von der Heizung entfernt platziert werden, dass es nicht direkt per Kabelverbindung schalten kann, ist es möglich, ein Sendemodul nachzurüsten, das wiederum einen FS20-Schaltempfänger, z. B. FS20 AS1, per Funk ansteuert. Dessen Schaltausgang übernimmt dann die Aktor-Funktion.

Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
3
4
2
3
0
2
0
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4.6
Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
5 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 18.12.2014

Mehr sparen geht nicht...

verifizierter Verkauf 11.04.2012

Ich habe den heizkorper in 3 schlafzimmer und im wohnzimmer ausgestattet mit raumregler aus den FHT serien (3x FHT80, 1x FHZ1000 im wohnzimmer). Ein FHT 8W ist auf den VAillant kettel angeschlossen und arbeitet einwandsfrei. Dass einige ist dass ein stellantrieb nicht gut wirkt mit den Pflieger ventil, den antrieb lauft langsam und macht das ventil nicht ganz zu. Dazu hat dieses schlafzimmer immer ein zu hochen raum temperatur, also dass wirkt nicht gut. Andere zimmer da klapt es schon, also ich hoffe schnell von ELV ein losung zu bekommen. Auch hat den FHZ 1000 im wohnzimmer kein anschluss fur ein fenstercontact, dass ist sehr schade weil dass billiger FHT80 gerat dass schon hat. Gerausch vom ventilantriebe ist laut, aber mann wacht davon nicht auf, also ist geeignet fur unsere schlafzimmer.

verifizierter Verkauf 22.04.2011

Beschriebene Funktion: einwandfrei erfülltVerpackung: obwohl schon mehrmals auf schlampige Verpackung hingewiesen, immer noch keine Besserung. Der Artikel war in einem dreifach größeren Karton ungepolstert eingepackt.Montag: Die Steckverbindung 'Elektronik zur Anschlussplatine sollte eine bessere Einfädelhilfe haben (5 x daneben gesteckt, weil man die Einfädelung nicht einsehen kann).Bedienung: kein ProblemZuverlässigkeit: wird sich zeigen, bisher keine Beanstandungen.Technik: Die Idee dieses Schalters ist genialMein Vorschlag: Pumpendrehzahl-Regelung abhängig von der Ventilöffnungssituation vorsehen.Die Funksteuerungen sind genial geeignet für Fußbodenheizungen besser als die thermischen Regler, so meine Erfahrung.

verifizierter Verkauf 28.01.2011

Durch die Verbindung mit der FHT80B Raum-Heizungsregelung und dem Wärmebedarfsrelais läuft meine Heizung jetzt immer dann, wenn sie gebraucht wird. Die Räume haben nun alle zur gewünschten Zeit die gewünschte Temperatur. Früher hat ein Uhrenthermostat in einem Referenzraum die Heizung ein und aus geschaltet, mit der Folge das in den anderen Räumen starke Temperaturschwankungen herschten. Das ist nun vorbei.

verifizierter Verkauf 12.12.2010

Als Besitzer einer Gasetagenheizung und in Verbindung mit einer FHZ 1000 Anlage einfach ein Muss. Endlich geht die Therme aus wenn alle ELV Thermostaten geschlossen sind.Tolle Inovation !!!

Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag
Matheke

Kein Empfang

von Matheke
1 3.329 ELV - Technische Kundenbetreuung
Cle

Achtung bei Empfangsausfall!

von Cle
1 815 Cuore08
Neuen Forumsbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Was hat das Blinken der Displaysymbole das Wärmebedarfsrelais FHT 8 W zu bedeuten?
Wenn das Kanalsymbol blinkt, so liegt für diesen Kanal ein Empfangsausfall vor. Die Funkstrecke zu dem Regler ist vermutlich an der Reichweitengrenze. In diesem Fall ist für das Wärmebedarfrelais ein empfangsgünstigerer Standort zu wählen.
Bemerkung
Frage: Warum schaltet das FHT8W bei Spannungszufuhr das Relais nach einigen Sekunden ein? Antwort: Das Verhalten ist völlig normal. Es ist eine Sicherheitsfunktion vorhanden, die das Relais einschaltet (Wärmebedarf vorhanden), wenn die Verbindung zu allen Reglern unterbrochen ist. In diesem Status „Empfangsausfall“ sind auch alle Kanäle, nachdem die Versorgungsspannung zugeschaltet wurde, da die Regler nur alle zwei Minuten senden und das FHT8W somit noch von keinem Regler Daten hat. Diese Funktion soll verhindern, dass die Heizungsanlage einfriert, wenn z. B. ein starker Störsender die Funkkommunikation für längere Zeit unterbricht. > Keno
Zuletzt angesehen