Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

EM 1000 Spar-Set: Anzeigegerät EM 1000 und Funk-Sensor Wechselstromzähler WZ 1000

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
CHF 35,08

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 062676
Was kann man angesichts ständig steigender Energiepreise selbst tun, um die Kosten im eigenen Haus möglichst gering zu halten? Man kann sie zumindest überwachen, so Geräte mit zu hohem Verbrauch aufspüren, den Verbrauch analysieren und optimieren. Vielleicht läuft Ihr Gasheizkessel zu lange, ist zu hoch eingestellt, sind Raumtemperaturen zeitweise zu hoch gewählt, „hockt“ ein energiefressender Tiefkühlschrank im Keller oder sind irgendwelche anderen Verbraucher zu lange und mit voller Last eingeschaltet? Diese und viele weitere Fragen kann unser neues Energie-Funk-Mess-System EM 1000 beantworten.
Was kann man angesichts ständig steigender Energiepreise selbst tun, um die Kosten im eigenen... mehr
Das System besteht aus zahlreichen Komponenten, die zunächst den Strom- und Gasverbrauch direkt am Zähler – ohne Eingriff in diesen – erfassen und über ein 868-MHz-Funksendesystem (Sendefrequenz 868,35 MHz) über bis zu 100 m (Freifeld) entweder an einen Datenlogger oder (nur Strom) an ein separates, im Funkempfangsbereich beliebig platzierbares Empfangs- und Anzeigegerät senden. Zusätzlich ist über einen einfach in jeder Steckdose zu betreibenden Wirkleistungsmesser die detaillierte Messung der Leistungsaufnahme einzelner Elektrogeräte möglich. So kann man ganz gezielt einzelne Stromfresser aufspüren, den Verbrauch von Einzelgeräten beobachten oder Einsparungsmöglichkeiten durch geändertes Verbrauchsverhalten erarbeiten. Der sowohl für den Gas- als auch den Strom-Energiemonitor und den Wirkleistungsmesser einsetzbare Funk-Datenlogger sammelt die Daten von bis zu 4 Sendern des Systems und übergibt diese später an einen PC, auf dem die Daten dann gespeichert, visualisiert, gedruckt und ausgewertet werden können. Energiemonitor EM 1000 Will man den Energieverbrauch eines ganzen Haushalts erfassen, ist dies nicht einfach, da hiermit ein Eingriff in die Hausverteilung notwendig wäre. Nicht so beim EM 1000 – hier wird der ganz normale Wechselstromzähler einfach optoelektronisch, also berührungslos, abgelesen. Und da sich der Zähler oft weitab in einem Keller oder verschlossenen Kasten befindet, erledigt der EM 1000 den Datentransport per Funk. Das Anzeigegerät zeigt aber nicht nur den absoluten Energieverbrauch an, sondern ermittelt auch die aufgenommene Leistung sowie die aufgelaufenen Kosten. Durch die mögliche Anzeige der mittleren und Spitzenleistung des letzten Intervalls kann man gezielt Verbraucher überwachen. Der EM 1000 besteht aus drei Komponenten: 1. Energiemonitor-Infrarotempfänger (EM 1000-IR), dieser ermittelt durch optische Abtastung der Drehscheibe des Stromzählers den Stromverbrauch. Er wird einfach an die Sichtscheibe des Zählers geklebt und ist jederzeit wieder entfernbar. 2. Energiemonitor-Sender (EM 1000-S), dieser sendet die vom EM 1000-IR ermittelten Daten über bis zu 100 m an das Empfangs- und Anzeigegerät. Er ist netzbetrieben (Steckdose notwendig), versorgt auch den EM 1000-IR und ist außerhalb des Zählerkastens zu platzieren, um den besten Empfang der Empfängereinheit EM 1000 zu gewährleisten. 3. Energiemonitor-Empfängereinheit (EM 1000), diese empfängt die Funksignale des Senders und verarbeitet die Daten. Anzeigemöglichkeiten: • Energieverbrauch aktuell • mittlere/maximale Leistung des letzten Sendeintervalls • Energiekosten Dazu sind sowohl die Zählerkonstante als auch der Energietarif eingebbar. Der Monitor kann die Daten von bis zu vier Sendern empfangen, so sind z. B. Unterzähler mit erfassbar. Batterien (nicht im Lieferumfang): 3 x Mignon (LR06/AA)
Zuletzt angesehen