Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Lichtsteuerung

Angeschlossene Lampe flackert alle 5-10 Sekunden wenn Schalter "aus"

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 7

Homematic IP Smart Home Schalt-Mess-Aktor HmIP-BSM für Markenschalter

Artikel-Nr.: 142720

zum Produkt
Angeschlossene Lampe flackert alle 5-10 Sekunden wenn Schalter "aus"
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.11.2016, 10:24
Hallo,

ich habe den Aktor gestern verbaut um meine Außenbeleuchtung steuern zu können. Aktuell hängt dort noch eine Lampe mit Bewegungsmelder dran (https://www.amazon.de/dp/B0085JZ88C/ref=twister_B014CTR2NM), diese flackert alle 5-10s einmal auf, sofern der Schalter "aus" ist. Ist der Schalter eingeschaltet und der Bewegungsmelder der Lampe aktiv, ist die Lampe (ohne Bewegungen) komplett aus ohne jegliches Flackern.

Woran liegt das? Was kann ich tun?
Aw: Angeschlossene Lampe flackert alle 5-10 Sekunden wenn Schalter "aus"
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.11.2016, 09:14
Hallo BeeJay87,

das Aufblitzen bzw. Restleuchten der LED-Lampe liegt vermutlich an eingestreuten Induktionsspannungen durch parallele Leitungsführung und/oder den nicht getrennten Neutralleiter. Diese bereits geringe Induktionsspannungen können den Kondensator im Netzteil aufladen und zum Blitzen bzw. geringen Restleuchten der Leuchte beitragen.

Es gibt verschiedene Lösungsansätze:

- Neutralleiter im ausgeschalteten Zustand mit wegschalten
- weitere LED-Leuchten anbringen um die Grundlast zu erhöhen
- einen ohmschen Verbraucher mit in den Stromkreis bringen, der die Induktionsspannung "aufhebt"
- die parallele Leitungsführung abändern


Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Angeschlossene Lampe flackert alle 5-10 Sekunden wenn Schalter "aus"
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.11.2016, 10:18
Da "Neutralleiter wegschalten" mit den HomematicIP Aktoren nicht möglich ist, ich weder weitere Lampen hinzufügen oder die Leitungsführung ändern kann, bliebe nur noch Lösung 3.

Welchen Widerstand kann ich da am besten nutzen?
Aw: Angeschlossene Lampe flackert alle 5-10 Sekunden wenn Schalter "aus"
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.11.2016, 10:26
Eine "normale" kleine Glühlampe sollte reichen.

Gruß
Aw: Angeschlossene Lampe flackert alle 5-10 Sekunden wenn Schalter "aus"
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.11.2016, 10:54
Weitere Lampen kann ich gerade ja nicht anschließen..
Aw: Angeschlossene Lampe flackert alle 5-10 Sekunden wenn Schalter "aus"
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.11.2016, 12:53
Normal gebe ich solche Dinge nicht an "Elektro-Amateure" weiter.

Also immer daran denken: DORT LIEGT NETZSPANNUNG AN!!!

Ein (isolierter) Widerstand an der geschalteten Phase und dem Neutralleiter sorgt für ein bestimmtes Spannungspotential. Wenn in der Lampe noch genügend Platz vorhanden ist kann man dort diesen Widerstand platzieren und anschließen. Es sollte aber genügend Raum vorhanden sein damit der Widerstand am Gehäuse und anderen Teilen keinen Schaden anrichten kann. Die Größe muß man ausprobieren und hängt von der Länge der Leitung ab die diese Spannung induziert. Beginnen würde ich mit 220k/1W. Der kleinste Wert wäre bei mir ca. 70-80k/Keramik (5W). Das Teil ist schon recht groß und benötigt mehr Platz. Die Wärme muß abgeführt werden! Dieser Widerstand muß(!) unbedingt Berührungssicher eingebaut werden! Wird die Lampe eingeschaltet liegt dort Netzspannung auf!

Gruß
Aw: Angeschlossene Lampe flackert alle 5-10 Sekunden wenn Schalter "aus"
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.06.2017, 10:50
Vielleicht hilft ja der neue Schalter 'HmIP-FDT' mit der Artikel-Nr.: 68-15 06 09

HmIP-FDT