Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Digitalrekorder, Festplatten-

Backup

Beiträge zu diesem Thema: 3
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

4-Kanal-Digital-Festplattenrecorder BSV434

Artikel-Nr.: 106062

zum Produkt
Backup
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.09.2013, 08:58
Hallo.
Das erste Mal seit seit einem halben Jahr will ich nun Backups ziehen, um die Videos auszuwerten. Beim Export auf den USB-Speicher werden jedoch immer nur 1024 Videos augewählt. Das ist unheimlich umständlich, da ich dann das Zeitfenster der gewählten Daten um 1024 Datein weiter rücken muss, um nicht noch einmal die selben Dateien zu kopieren.
Gibt es denn keine Möglichkeit mehr als diese Anzahl auf einmal zu sichern? Oder das Backup über das Netzwerk? Dann müsste man nicht mit zusätzlichen USB-Platten handtieren
Gibt es denn auch noch Möglichkeiten, aufgezeichnete Videos direkt auf dem DVR auszuwählen und zu löschen?
MfG McShadow
Aw: Backup
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.09.2013, 08:43
Hallo mcshadow,

Wir haben Rücksprache mit dem Lieferanten gehalten. Dieser hat uns folgendermaßen geantwortet:


"... es ist auch möglich die aufgezeichneten Videodateien über Netzwerk auf den
PC zu speichen. Dies funktioniert folgendermaßen:

1. über Netzwerk auf den Rekorder zugreifen und einloggen über das
Anmeldefenster (net surveillance Software plugin für den internet explorer
vorher installieren)
2. Dann auf Wiedergabe oben links klicken, mit der Suche Typ alle wählen,
Startzeit und Endzeit eingeben (Datum seit wann aufgezeichnet wurde)
3.Dann alle Kanäle auswählen mit denen aufgezeichnet wurde.
4. Es werden dann alle Videosequenzen (Dateien) angezeigt, diese dann alle
auswählen mit Häckchen und auf Herunterladen klicken.
5. Dateityp auswählen (.264 oder .avi-Format) und Speicherort auf dem PC
festlegen und dann einfach runterladen.
6. Im Speicherort werden dann alle im gewünschten Videodateiformat
abgespeichert. ..."
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Backup
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.09.2013, 10:15
Hallo Herr Thomes,
danke für die Antwort.

Diese Methode habe ich bereits probiert und verworfen weil:
Hier kann ich "nur" 64 Dateien auf einmal herunterladen, also alle Dateien ist hier schon einmal falsch und ich muß jede Datei einzeln mit einem Häkchen versehen was bei bei über 100.000 Dateien unsinnig ist.

Überschlagsrechnung: 100.000 Dateien, 64 Dateien auf einmal herunter laden ergibt 1562 mal müßte ich das Backup ausführen (und 100.000 Harken zum herunterladen setzen).

Die Software sollte hier einmal angepasst werden.

MfG McShadow
Profil erstellen