Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Parkscheiben

Bedenken

Beiträge zu diesem Thema: 9
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
Bedenken
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.05.2015, 13:16
Und wie schaut das dann beim einem Auto mit Elektromotor aus ?!
Aw: Bedenken
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2015, 11:36
Das rüttelt beim Fahren auch und würde wohl funktionieren, ist aber nicht weiter schlimm, denn die Form und Farbe der Parkscheiben ist gesetzlich geregelt (§41 STVO (Bild 291) klick und runterscrollen) und das Teil da, hat absolut nichts damit zu tun und wird von jedem Parkwächter ignoriertwerden! Knöllchen sind Programm - egal, ob das Auto nun konventionell knattert und nur summt :p
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: Bedenken
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.05.2015, 12:48
Warum solle es Knöllchen in Deutschland oder Dänemark geben, das Teil hat doch eine Zulassung vom KBA, ebenso wie die schon länger verfügbare PARK Lite.
Aw: Bedenken
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.05.2015, 08:53
... weil die Parksheriffs das nicht kennen!
Es sind ja nicht mal die rosa-Tussiparkscheiben geduldet, obwohl die identisch sind, bis auf die Farbe.
Jedenfalls würde ich mir den Streß mit den Folgen ersparen wollen. Die Chance einen unwissenden Parksheriff zu treffen ist größer, als ein Elektroauto zu finden, damit das Problem mal auftritt. (bei Autos der Oberklasse ist das Vibrieren als Erkennung wohl ebenso kritisch wir das bei E-Autos, eher sogar kritischer denke ich)
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: Bedenken
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.05.2015, 18:03
Bei uns wird so ein Teil überhaupt nicht beachtet. Es muß blau sein und eine bestimmte Größe haben. Sonst gibt es Knöllchen.
Es gab auch schon einmal ein Ausführung in blau und mit der vorgegebenen Größe. Die hatte auch ein Uhrwerk im Rücken und man mußte nur auf einen Knopf drücken wenn man die Parkposition erreicht hat. Auch die wurde nicht anerkannt da man die Zeit "manipulieren" kann. Auch kleinere blaue Scheiben werden von den "Hostessen" ignoriert.

In unserem Staat kann man nicht machen was jeder will!!!


Gruß
Aw: Bedenken
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.11.2015, 09:48
:(:(:(
Ich finde die Scheibe praktisch und gut, in D werde ich sie auf jeden Fall verwenden ist ja TÜV geprüft und zugelassen. Jedoch habe ich eine blaue genormte Kunststoffscheibe genommen, das Fenster entsprechend angepasst und dahinter geklebt, also sollten die Parkwächter(innen) sie auch als solche erkennen.
Da sie in der Schweiz klar verboten sind siehe die amtliche Seite des ASTRA:
http://www.astra.admin.ch/dokumentation/00109/00113/00491/index.html?lang=de&msg-id=7115
Somit werde ich daneben einen entsprechenden Text anbringen und die bewilligte Scheibe leider auch noch anbringen müssen.
Aw: Bedenken
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.06.2016, 10:34
Hallo Parkscheiben-User

Seit 2005 gibt es bereits neue Regelungen in Bezug auf digitale Parkscheiben. Hier gibt es weitere Infos:

https://www.adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/verkehrsrecht/Elektronische-Parkscheibe/default.aspx

sowie

http://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=735452
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Bedenken
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.06.2016, 20:13
Hallo,
auch in D ist die Genehmigung fraglich. Ich habe jedenfalls immer noch Probleme. In der Zulassung vom Kraftfahrtbundesamt heißt es:

1. Die erteilte Typgenehmigung berücksichtigt nur Anforderungen hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit.


Das heißt, da steht nichts von Zulassung zum Parken.
Das ist irreführend.

Ich habe das Teil mal beim Ordnungsamt vorgelegt. Die haben es dann mal behalten und wollen recherchieren. Das ist jetzt schon 4 Tage her.
Aw: Bedenken
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.12.2017, 18:35
Die elektronische Parkscheibe ist in NRW klar akzeptiert. Ich hatte zwar anfangs einige Problemchen, doch wenn man hartnäckig bleibt erzielt man doch am Ende das was vernünftig ist.
Ich bin jetzt auf ein Hybrid-Fahrzeug umgestiegen und habe die Bedenken bei Elektrofahrbetrieb, besonders beim Fahren auf einen Parkplatz, der ja in der Regel langsam erfolgt. Meine Anfrage bei TFA, dem Hersteller oder Vertreiber dieser Parkscheiben, wurtde mit "wir haben keine Erfahrung damit, gehen aber davon aus, dass die Parscheiben auch in Hybrid-Automobilen funktionieren" Definitiv weiss man es aber nicht.
Profil erstellen