Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Zentralen

DIrektverknüpfung von HM Schaltern in der CCU3 nicht Möglich

Beiträge zu diesem Thema: 9
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
DIrektverknüpfung von HM Schaltern in der CCU3 nicht Möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2020, 16:47
Hall zusammen,

ich habe ein Problem mit der Direkt Verknüpfung von Schaltern über die UI der Homematic CCU 3.

Folgendes Verhalten tritt bei mir auf:

1. Gehe zu Direkte Verknüpfungen
2. Neue Verknüpfung
3. (1) Verknüpfungspartner auswählen --> Liste enthält alle Schalter die ich bis jetzt angelernt habe
4. (2) Verknüpfungspartner auswählen dialog erscheint aber die Liste ist leer ! --> Kann hier nichts mehr machen

Hat hier jemand schon mal mit diesem Problem zu kämpfen gehabt.

Folgenden Sachen habe ich schon versucht:

- Unterschiedliche Browser geprüft ( MS Edge / Firefox / Chrome )
- Cache geleert und Browser neu gestartet
- Ändern der Präferenz " Modus Vereinfachte Verknüpfungs konfiguration" deaktiviert
- Neustart der Homematic an sich

Vielen Dank für die Hilfe.


VG,

Yari
Aw: DIrektverknüpfung von HM Schaltern in der CCU3 nicht Möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2020, 16:52
Hallo Yari,

hast Du auch immer die gleiche Systemfamilie, d.h. HM --> HM oder HmIP--> HmIP ??
Viele Grüße..elkotek
Aw: DIrektverknüpfung von HM Schaltern in der CCU3 nicht Möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2020, 16:57
Ja alles HM und nicht IP. Typenbezeichnung: HM-LC-Sw1PBU-FM . Sind alles die gleichen Schalter
Aw: DIrektverknüpfung von HM Schaltern in der CCU3 nicht Möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2020, 17:07
Der HM-LC-Sw1PBU-FM kann nur als Aktor genutzt werden, mit der Möglichkeit der manuellen Bedienung/Wippe. Die Funktion der beiden Taster ist intern fest verdrahtet und kann in einer DV nicht angesprochen werden. Welche Funktion die beiden Tasten haben sollen, wird im Gerätemenü aufgeführt und kann dort wahlfrei ausgwählt werden.

Mit welchen HM-Sender möchtest Du denn diesen Aktor ansteuern/aktivieren?
Viele Grüße..elkotek
Aw: DIrektverknüpfung von HM Schaltern in der CCU3 nicht Möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2020, 18:08
Der Anwendungsfall hier ist mit zwei HM-LC-Sw1PBU-FM eine Wechselschaltung mittels der Direktverknüpfung der Schalter zu simulieren.

Schalter A im Erdgeschoss soll das Ganglicht ein und ausschalten können und Schalter B im OG soll das gleiche Licht ein- bzw. ausschalten können.

Der Schalter im EG hat den Schaltkontakt welcher zur Lampe geht auf Kanal 1 angeschloßen und Schalter B hat nur L und N angeschloßen.
Aw: DIrektverknüpfung von HM Schaltern in der CCU3 nicht Möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2020, 19:05
Eine direkte Verdrahtung der Aktoren scheidet hier aus...da jeder der Kontakte nur "L" liefert. Es geht nur eine Kombination mit einem Aktor.

Details kannst Du Dir hier ansehen --> https://de.elv.com/homematic-know-how-teil-18-homematic-sinnvoll-in-elektroinstallationen-einbinden-205981.

Was man machen kann, ist ein WebUI-Programm erstellen, wo der Aktor "B" zwar mit der Wippe EIN/AUS betätigt werden kann. Aber mit dem Programm der Status hier abgefragt wird und in Abhängigkeit vom Status indirekt der Aktor A angesteuer wird. Ansonsten einfach einen HM-Sender verwenden.
Viele Grüße..elkotek
Aw: DIrektverknüpfung von HM Schaltern in der CCU3 nicht Möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.11.2020, 05:38
Vielen Dank für das Feedback. Dann lese ich mich mal in die Skripte ein😎
Aw: DIrektverknüpfung von HM Schaltern in der CCU3 nicht Möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.11.2020, 05:56
Eine Frage noch. Wenn ich das Journal Richtig verstehe benötige ich um die Wechselsschaltung mit der Funktionalität Direktverknüpfung umzusetzen eine Kombination aus Aktor und Sender.

Also die Aktoren die ich bereits schon verbaut habe plus z.B.

https://de.elv.com/elv-homematic-komplettbausatz-funk-sender-2-fach-fuer-markenschalter-230-v-unterputzmontage-kein-aktor-hm-rc-2-pbu-fm-fuer-smart-home-hausautomation-140906?fs=2703055198

Und um das ganze mit den bestehenden Aktoren umzusetzen müsste ich ein Skript schreiben mit einer Wenn / Dann Logik, welche die Zustände der Aktoren prüft und daraufhin die Kanäle indirekt schaltet.
Aw: DIrektverknüpfung von HM Schaltern in der CCU3 nicht Möglich
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.11.2020, 09:25
Hallo Yari,
Vorgehensweise:
        1. Installiere Deinen Aktor direkt mit dem Verbraucher. Welche Tasten was machen sollen, wird im Gerätemenü festgelegt. Z.B. TA1 = EIN, TA2 = AUS. Damit kannst Du den Verbraucher EIN/AUS-Schalten.
        2. Wandsender anlernen..auch dieser hat 2 Tasten TA1...TA 2.
          Hier gibt es 2 Möglichkeiten...diesen per WebUI-DV mit dem Aktor zu verknüpfen…oder mit einem kleinen WebUI-Programm (kein script). Die DV ist die einfachste Version.
                Oder Du erstellst einmal ein kleines WebUI-Programm… auch zum kennenlernen was man alles machen kann und außerdem die Möglichkeit bietet, eine unnütze Funkkommunikation zu unterbinden. Ziel…nur Funkübertragung, wenn auch notwendig.
                    Wenn: Sender TA 1 - Tastendruck - kurz/lang
                      UND
                            Aktor – Schaltzustand: aus – nur prüfen
                                                          nur prüfen
                                                              Dann: Aktor – sofort – Schaltzustand: EIN
                                                                  Sonst Wenn: Sender TA 2 - Tastendruck - kurz/lang
                                                                      UND
                                                                            Aktor – Schaltzustand: ein – nur prüfen
                                                                                Dann: Aktor – sofort – Schaltzustand: AUS
                                                                                  Damit kann man am Sender immer fest zugeordnet mit TA1 EIN-schalten und mit TA2 immer AUS-Schalten.
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen