Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Homematic

HmIP-BROLL-2 bricht ab

Beiträge zu diesem Thema: 3
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
HmIP-BROLL-2 bricht ab
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.04.2024, 14:06
Hallo,
habe eben 2 neue Rolladenaktoren ( HmIP-BROLL-2 ) in Betrieb genommen. Leider brechen diese die fahrt nach 4 Sekunden ab und ich habe keine Idee mehr was ich noch einstellen sollte.

Folgende Einstellungen habe ich gesetzt:
  • Sendevorgägnge abbrechen in beide Richtungen deaktiviert
  • Timeout für langen Tastendruck auf 25 Sekunden gesetzt
  • Position Übernahmezeit auf 25 Sekunden
  • Wert der Fahrzeit auf 16383 Sekunden
  • Automatische Erkennung der Endposition deaktiviert
Egal was ich einstelle, nach ca. 5 Sekunden bricht er ab. Dahinter ist einSchalk Relais RDSU19 verbaut, der dann potentialfrei schaltet. Bei manueller Fahrt ( Taster gedrückt ) passt alles.
Aw: HmIP-BROLL-2 bricht ab
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.04.2024, 15:04
Das nachgeschaltete Relais hat nahezu keine Belastung für die Steuerung....da der eigentliche stromintensive Verbraucher (Rollladenmotor) ja abgekoppelt ist. Damit denkt der HmIP-BROLL...aha, Endstellung bereits erreicht, nicht mehr weiterfahren.

Deshalb muss die "automatische Erkennung der Endposition" deaktiviert werden. Dies geht sowohl beim HAP als auch bei der CCU3 im Gerätemenü. Die Laufzeit(en) manuell ermitteln und die Werte ins Listenfeld eingeben.

WICHTIG: Vorher nochmals kontrollieren, ob die beiden elektromechnischen/elektronischen Endlagenabschaltungen (oben/unten ) am Antrieb richtig montiert und eingestellt sind.
Viele Grüße..elkotek
Aw: HmIP-BROLL-2 bricht ab
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.04.2024, 15:43
Hallo elkotek,

das hatte ich bereits deaktiviert. Konnte es jetzt aber lösen, schuld war folgende Einstellung:
  • Kompensation der Motoreinschaltverzögerung
Die auf manuell setzen und dann 0 Sekunden eintragen, schon läuft es. Die Endlage muss aber natürlich ebenfalls deaktiviert werden.
Profil erstellen