Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Schaltaktoren

Homematic Relais dauerhaft im Wifi und per 12V Schaltbar

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 3
Homematic Relais dauerhaft im Wifi und per 12V Schaltbar
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2020, 12:41
Liebe Forumianer!

Ich versuche folgendes Szenario zu erstellen, kann mir aber trotz vielfältiger Recherche zum Thema "Relais" kein einheitliches und zielführendes Bild machen. BTW: Bin zwar gelernter Elektrotechniker, in diesem Beruf aber seit 25 Jahren nicht mehr tätig. Bitte um Nachsicht.

Szenario: Ich habe einen Motorgesteuerten Haustür-Zylinder, dieser wird versorgt über Netzteil, die Außeneinheit wird ebenfalls per Netzteil versorgt. Weiters habe ich ein Video-Gegensprechanlangen System im Einsatz, welches auch über einen RFID-Card Reader verfügt. Dieses Gerät schaltet bei Einsatz einer RFID-Card eine (?) ca. 15,6 V Spannung für eine Sekunde. Mein Ziel ist es nun, mit Hilfe eines geeigneten Relais (ich glaube potentialfrei) die dauerhaft Spannung führenden Kabel der Netzteile (elektr. Zylinder, Außeneinheit) durch zu schalten bzw. zu trennen. Jeweils bei anliegen dieser 1 Sek. Spannung.

Was ich dabei unbedingt schaffen möchte: Das Relais (oder eher Schaltaktor) soll dabei dauerhaft mit seiner Betriebsspannung in Betrieb bleiben, da er im Wifi immer verfügbar bleiben soll um ihn auch per App jederzeit steuern zu können.

Zusammengefasst: Schaltaktor/Relais 2 - 4 Kanäle hängt dauerhaft an Betriebsspannung (5V) und somit im Wifi, Kabel der Netzgeräte hängen an den NO/COM/NC Anschlüssen und führen einmal 6V und einmal 3V, bei Vorhalten der RFID-Card bekommt der Aktor eine Sekunde lang ca. 12 V und schaltet alles durch, bei erneutem Vorhalten bekommt er wieder ca. 12 V und trennt wieder alles, jedoch ohne dabei die Betriebsspannung des Aktors zu trennen - soll ja im Wifi bleiben.

Leider reicht mein Verständnis nicht aus, dieses Szenario aus den Produktbeschreibungen aller möglichen und unmöglichen Module / Schaltaktoren herauszulesen.

Könnt Ihr mir bitte Infos und/oder Links zu passenden Produkten bzw. Infos dazu geben, wie ich es sonst (falls nicht in einem Gerät erhältlich) umsetzen kann?

Vielen Dank im Voraus! AceLine
Aw: Homematic Relais dauerhaft im Wifi und per 12V Schaltbar
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2020, 18:16
Homematic/Homematic IP arbeitet nicht im WLAN(Wifi). Wenn dies zwingend Voraussetzung ist, ist HM nicht geeignet
Christian
Aw: Homematic Relais dauerhaft im Wifi und per 12V Schaltbar
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.11.2020, 10:20
Danke Christian für die Antwort. Dass es das möglicherweise nicht gibt, habe ich in meinem Posting auch erwähnt, zusammen mit "...wie ich es sonst (falls nicht in einem Gerät erhältlich) umsetzen kann?".

Wie würde man Relais bezeichnen, sprich wie würde ich am ehesten Infos dazu in Google finden, welche man grundsätzlich ohne fix anliegender Spannung betreibt und nur mit einem 12V Impuls von einer Sekunde durch schaltet bzw. wieder trenne.

Danke für hilfreiche Infos.