Netzgeräte / Spannungswandler

Keine stabile spannung

Beiträge zu diesem Thema: 2
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

PWM-Schaltnetzteil-Platine, Komplettbausatz (Ohne Netztrafo, Gehäuse, Panelmeter)

Artikel-Nr.: 024019

zum Produkt
Keine stabile spannung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
08.01.2014, 23:43
Ich habe mir dieses Netzteil geholt und zusammengebaut. ich kanne es noch aus der ausbildung und hatte es auch ncch da.. aber meins aus der ausbildung hat den geist aufgegeben .. nun mein problem.... ich bekomme keine saubere spannung aus dem netzteil.. die spannung eiert ca3 bis 4 volt rauf und runter... was kann das sein ?
Aw: Keine stabile spannung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
16.01.2014, 11:19
Hallo jack1979

Die instabile Spannung ist möglicherweise auf einen Regelungsfehler oder auf einen instabil arbeitenden Oszillator (mit schwankender Frequenz) zurückzuführen. Bitte überprüfen Sie die Funktion der Spannungsregelung, bei welcher über den Vergleich der Ausgangsspannung mit der eingestellten Sollspannung (IC1D mit Außenbeschaltung) eine Stellspannung generiert wird, welche über den Transistor T4 und dem Komperator IC2B das Puls-Pausen-Verhältnis des Steuersignals des Leistungstransistors T1 beeinflusst.

Prüfen Sie ferner in Verbindung mit einem Oszilloskop bzw. einem Frequenzzähler (sofern vorhanden) die Frequenzstabilität des Oszillators (IC1A).
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Profil erstellen