Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

LED-Lampen für Caravan und Boot

LED - Halogen-Ersatz - noch nicht optimal konstruiert!

Beiträge zu diesem Thema: 2
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

DIODOR 1,7-W-G4-LED-Stiftsockellampe 10 LEDs, Warmweiß, 8-30 V

Artikel-Nr.: 097331

zum Produkt
LED - Halogen-Ersatz - noch nicht optimal konstruiert!
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.03.2012, 10:59
Diese Lampen haben alle einen großen Nachteil:
Sie werden gleich nach dem Einschalten deutlich dunkler!
Speziell die 10-Element-Lampe UK-09 73 71 fällt nach 3 Minuten auf etwa 65 % Helligkeit ab.
Ursache ist die mangelhafte Kühlung. Wegen der Wandlerelektronik auf der Rückseite kann kein Kühlkörper angebracht werden.
Einzige Abhilfe ist Anblasen mit Druckluft (mit dem Kabel gleichzeitig eine Pressluftleitung verlegen?) - mit Kältespray werden sie noch heller.
Bei einer 5-Element-Lampe ist der Helligkeitsabfall auf 85% (wegen der geringeren Leistung) tolerierbar.

Ich habe probeweise eine Lampe modifiziert: Alle Leds mit der Lötpinzette entfernt und auf die Platine 5x5 mm gro0e Kupferblechstücke senkrecht aufgelötet. Darauf dann die Leds gelötet. Jetzt war es besser, aber die Helligkeit schwankte mit dem Luftzug - und es war eine riesiger Aufwand.

Fazit
Unbefriedigend in dieser Bauart - vielleicht als günstige Quelle für Led-Elemente verwendbar.

Gruß - Werner
Aw: LED - Halogen-Ersatz - noch nicht optimal konstruiert!
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.03.2012, 13:32
Danke für den Hinweis!

Ich hab mir eine 3er Packung gegönnt und im Bad 2 Einbaustrahler damit ersetzt - die Abdeckgläser aber weggelassen wegen der Belüftung. Die 3. Leuchte hab ich mit einer Fassung "freischwebend" montiert. Die war es wohl auch, die mir den Effekt verschleiert hat, denn ich hab folgenden Test gemacht - aber ohne der frewischwebenden, also mit 2 Einbauleuchten - Messung 1m unterhalb:
153 Lux beim Einschalten
137 lx nach 1'
126 lx nach 2'
119 lx nach 3'
115 lx nach 4'
113 lx nach 5'
111 lx nach 6'
109 lx nach 8'
108 lx nach 10' - konstant bleibend.

Wenn ich die eine freischwebende wieder einstecke: 180lx

Ich hab noch versucht die Temeperatur mit einem IR Messer zu protokolieren, aber die Werte erschienen mir nicht plausibel. Zuviel Störstrahlung im LED-Licht. 70° sagte das Thermometer nach 5 Minuten, aber noch problemlos anzugreigen, ohne "heiß" Gedanken.
Für G4 gibt es anscheinend nach wie vor nichts Brauchbares.
Kein Backup - kein Mitleid!
Profil erstellen