Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Schaltaktoren

Neutralleiter schalten

Beiträge zu diesem Thema: 6
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic Unterputzschalter, 1fach HM-LC-SW1-FM für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 076793

zum Produkt
Neutralleiter schalten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.08.2017, 14:47
Hallo zusammen,
vielleicht hat das schon jemand probiert.
Da in dem Schaltaktor nur ein einfaches Relais verbaut ist, welches nur den Anschluss L auf den Ausgang weitergibt, stellt sich mir die Frage, ob die Schaltung auch den Neutralleiter schaltet. Heißt soviel: Wenn ich L und N vertauscht anschließe, funzt dann die interne Elektronik noch und dann müsste am Ausgang dann nicht auch der Neutralleiter geschaltet werden? Wäre hilfreich, z.B. für eine Schaltung einer modernen Dunstabzugshaube , die mehrstufig elektronisch geregelt ist, über Fensterkontakte.
Danke vorab für Tipps.
Gruß
Frank Strohschneider
Aw: Neutralleiter schalten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.08.2017, 15:28
Hallo Strohi,

es reicht die Phase zu schalten. Wichtig ist die Phase richtig an den Aktor anzuschließen, damit wird die Spannung von den nachfolgenden Geräten abgeschaltet

mfg technikus
Aw: Neutralleiter schalten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.08.2017, 15:49
Man sollte es zwar nicht machen und ausprobiert habe ich es noch nicht ob der N-Leiter so geschaltet werden kann. Die Elektronik funktioniert aber. Ich probiere auf meiner "Werkbank" die Teile vorher aus und schließe sie über ein Europastecker an die Spannung an. Da spielt es keine Rolle ob die dann richtig angeschlossen sind und es kam auch mal vor das L und N vertauscht wurde.
Man kann aber auch den Aktor richtig anschließen und nachfolgend ein Relais schalten das dann den N-Leiter schaltet.

Gruß
Aw: Neutralleiter schalten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.08.2017, 09:17
Wechselstrom kennt rein physikalisch kein N und L, funktioniert daher gleichermaßen.
Das immer L geschaltet werden soll hat reine Sicherheitsgründe, damit nämlich dann L im abgeschalteten Zustand nicht permanent am Verbraucher anliegt und "gefährlich" ist daher...
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: Neutralleiter schalten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.08.2017, 09:33
lieber rainmaker,

ganz stimmt Deine Argumentation nicht. N = Neutralleiter führt wie der Name schon sagt im Normalfall keine Spannung (Neutralleiter liegt am Trafo meist an Erde, je nach Schutzsystem). Erst wenn die Phase über einen Verbraucher angeschlossen wird und ein Strom fließt, wechselt das Potential an N jeweils von + auf - der Netzspannung gegen Erde.

mfg technikus
Aw: Neutralleiter schalten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.08.2017, 08:58
Lieber uhcl

darum sagte ich auch "rein physikalisch".
Wenn Du einen Generator hast, der Wechselspannung liefert, gibt es per se noch kein L oder N, sondern nur 2 Pole zwischen denen die Spannung zu messen ist!

Auch der Aktor an sich kümmert sich "rein physikalisch" nicht um L oder N - wie auch das bereits vorgebrachte Argument "Netzstecker mal so mal so reingesteckt" bereits zeigte.

Am Ende ist dann natürlich L und N verschieden - aber aus Sicherheitsthematiken und dem was das E-Werk draus gemacht hat, Erdung, Nullung etc. - kümmert den Aktor aber nicht, das war aber die Frage des Themenerstellers ;)
Kein Backup - kein Mitleid!
Profil erstellen