Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Umwelt

Probleme mit Temperatursensor

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 7

Homematic Funk-Temperatursensor HM-WDS30-TO, außen für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 076922

zum Produkt
Probleme mit Temperatursensor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.05.2016, 20:34
Hallo ELV,

ich habe über ebay-Kleinanzeigen einen noch Original verpackten Temperatursensor erworben.
Nach dem anlernen lief der Sensor vielleicht 1-2 Tage ohne Probleme, dann kamen auf einmal Kommunikationsstörungen.
Alles was ich probiert habe, wie Gerät zurück gesetzt, Batterien gewechselt, neu angelernt usw. und es hat nichts zur Besserung beigetragen.
In der Zwischenzeit kann ich den Sensor nicht mehr verwenden! Er funktioniert einfach nicht korrekt und lässt sich auch nur sehr schwer wieder anlernen.
Der Kontakt zum Verkäufer brachte nur so viel, das ich die Information erhalten habe, das dieser Sensor mal bei Ihnen gekauft wurde.
Er reklamiert den nicht, da Privatverkauf und ich solle mal bei Ihnen höfflich nachfragen ob eine Möglichkeit besteht den zu reklamieren?!
Aus lauter Verzweiflung habe ich erst die letzte Woche bei Ihnen einen neuen gekauft, dieser funktioniert Bestens!
Besteht eine Möglichkeit den defekten im Austausch an Sie zurück zu senden?

MfG,
Holger Haug
Aw: Probleme mit Temperatursensor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.06.2016, 12:33
Hallo HolgerHaug,

der betroffene Sensor müsste in diesem Fall vom Käufer selbst bei uns reklamiert werden. Ein Austausch der Ware über "Dritte" ist leider nicht möglich.


Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Probleme mit Temperatursensor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.06.2016, 12:45
Tja, so eine Antwort hab ich schon befürchtet..
Was kann ich den noch probieren damit ich den Sensor zum laufen bekomme??
Ich habe keine Lust den weg zu werfen..
Aw: Probleme mit Temperatursensor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.06.2016, 16:14
Hallo HolgerHaug,

Sie sollten das betroffene Gerät zunächst aus der Homematic Zentrale löschen und in den Werkszustand versetzen. Anschließend lernen Sie das Gerät erneut an die Zentrale an und führen eine Funktionsprüfung durch. Dabei sollte auch der Mindestabstand (mind. 20cm, besser mehr) der Komponenten untereinander berücksichtigt werden. Sollte sich das Verhalten dabei nicht verändern, ist ein technischer Defekt nicht auszuschließen.


Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Probleme mit Temperatursensor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.06.2016, 09:21
Hallo ELV,

okay, das hab ich alles schon mehrmals probiert und bisher keinen Erfolg gehabt.
Dann muss ich davon ausgehen das der Sensor defekt ist.
Ich packe ich ihn meine Bastelkiste als Ersatzteillager und merke mir wieder vermehrt auf Neuware zu setzen statt auf Schnäppchen!
Schade eigentlich, aber damit erledigt.

MfG,
Holger Haug
Aw: Probleme mit Temperatursensor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.06.2016, 11:50
Lass das Gerät "eine Weile liegen"(spannungslos). Ich hatte auch schon Ventilantriebe die nicht mehr wollten und nach einigen Tagen habe ich sie mehrfach in den Werkszustand versetzt,-nun geht alles wie vorher.

Gruß
Aw: Probleme mit Temperatursensor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.06.2016, 19:22
...eine weitere Möglichkeit wäre Feuchte im Inneren.
Manche Leute meinen, daß ein Gehäuse dicht sein muss und kleistern die Kabeldurchführung mit Pfuschpaste zu, was dann dazu führt, daß sich entweder Kondenswasser bildet oder aber bei Temperaturunterschieden ein Unterdruck entsteht und Nässe durch die Dichtung gesaugt wird.
Abhilfe: Silikon entfernen, so daß an der Kabeldurchführung ein Druckausgleich stattfinden kann und - den offenen Sensor ohne Batterien ein paar Tage liegenlassen, am Besten auf der Heizung.
Gruß - Toni