Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Rauchmelder

Rauchmelder mit Hitzeanteil?

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 2

Homematic IP Smart Home Rauchwarnmelder HmIP-SWSD mit 10-Jahres-Lithium-Batterie

Artikel-Nr.: 142685

zum Produkt
Rauchmelder mit Hitzeanteil?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.01.2020, 00:21
Handelt es sich bei dem Produkt um einen reinen Rauchmelder oder ist es ein kombinierter Melder mit Rauch- und Hitzeerkennung? Wenn es ein kombinierter ist, wie hoch ist der Auslösewert beim Hitzeanteil? Und kann man die Rauchmelder Funktion dann abschalten, sodass man den reinen Hitzemelder in Bereichen mit Dampfentwicklung (Küchen und Bäder) benutzen kann?
 
Vielen Dank im Voraus.
Aw: Rauchmelder mit Hitzeanteil?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.01.2020, 14:49
Wie aus dem Namen hervorgeht ist es ein RAUCHmelder, kein BRANDmelder, der auch Hitzeanteil könnte. D.h. - kein Hitzeanteil und bei Küchendampf theoretisch Fehlalarm möglich. Aber an geeigneter Stelle montiert - kein Thema.
Ich habe eine Rauchmelder in der Küche so 2m vom Herd entfernt an der Decke und der hat bisher nur 1x ausgelöst, also mir etwas angebrannt ist (in meiner Abwesenheit, weil das Telefon gestört hat) - also berechtigt und "zum Glück" :-) (wobei keine Brandgefahr bestanden hat, aber noch mehr Rauch wär unangenehm geworden, den wieder überall rauszukriegen...)
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.