Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

FHT 8/80b-Serie

Sensor "spinnt" nach längerer Lagerung

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 2

Funk-Tür-Fensterkontakt FHT80TF-2

Artikel-Nr.: 084919

zum Produkt
Sensor "spinnt" nach längerer Lagerung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.01.2014, 10:04
Hallo ELV- Team,

den Sensor hatte ich damals gleich nach dem Kauf getestet und er hat normal funktioniert. Jetzt nach ca. 1- jähriger Lagerung (ohne Batterieen) folgendes Verhalten:

Bat. einlegen -> LED 1x lang, 3x kurz, ca. 1- 2 Min. blitzen -> dann LED aus. Wenn ich jetzt den Magneten an den Sensor halte, passiert nichts mehr, obwohl die Reedkontakte hörbar schalten.

Habe dann versucht den Sensor neu einzurichten. Betriebsart umstellen lt. Handbuch: Komme bis zum Betätigen der Kontakte - da leuchtet die LED beim annähern des Magneten immer auf, beim verbinden der Klemme jedoch nicht. Nach abschließendem Drücken der Taste passiert jedoch wieder nichts mehr.

Meine Zentrale (CUL / Linuxrechner / FHEM) empfängt während des Synchronisierens zyklisch "Sync"- Meldungen vom Sensor.

Zusammengefasst: Die Elektronik scheint nicht defekt zu sein, es muss ein Softwareproblem im Sensor sein.

Gibt es eine undokumentierte Reset-Prozedur? Das längere herausnehmen der Batterien hat nicht geholfen. ;)

Viele Grüße!
Aw: Sensor "spinnt" nach längerer Lagerung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
16.01.2014, 18:20
Hallo f-m-f****,

auf Basis Ihrer Ausführungen scheint bei dem Ihnen vorliegenden Produkt ein Defekt vorzuliegen.

Wenn Sie die Ware direkt bei uns gekauft haben, bitten wir Sie, uns die Ware zur Überprüfung einzusenden. Sollten Sie die Ware nicht direkt bei ELV gekauft haben, senden Sie das Produkt bitte zu Ihrem Lieferanten zurück.

Um das Anliegen in Ihrem Sinne und schnellstmöglich bearbeiten zu können, bitten wir Sie zudem bei der Rücksendung den ausgefüllten Retourenbeleg der ursprünglichen Sendung beizufügen. Sollte Ihnen dieser Retourenbeleg nicht mehr vorliegen, legen Sie der Rücksendung bitte eine Kopie der Rechnung mit Angabe der Artikelnummer sowie eine kurze Fehlerbeschreibung bei und teilen bitte Ihren bevorzugten Lösungswunsch (z.B. Ersatzlieferung) mit. Alternativ können Sie einen neuen Retourenaufkleber bei uns über die Servicenummer 0491 – 600 888 anfordern.

Für den Fall, dass keinerlei Unterlagen mehr vorliegen, können Sie uns auch ein Kurzschreiben (sofern möglich mit Kunden- und Artikelnummer) mit Angabe des ungefähren Kaufdatums bei ELV und eine kurze Fehlerbeschreibung zusenden. Auch in diesem Fall teilen Sie uns Ihren bevorzugten Lösungswunsch (z.B. Ersatzlieferung) mit.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung