Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Fenster & Tür

Vorhandenes Wandthermostat austauschen

Beiträge zu diesem Thema: 2
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
Vorhandenes Wandthermostat austauschen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2019, 15:54
Es ist ein vorhandenes Wandthermostat im Wohnzimmer installiert. Dieses Wandthermostat zeigt die Temperatur an und ist lediglich mit zwei Drähten mit der Heizung verbunden. Werden die beiden Drähte kurzgeschlossen, geht die Heizung an. Wird die Verbindung wieder gelöst, geht die Heizung aus. Wenn ich dieses Wandthermostat nun austauschen möchte könnte ich das Wandthermostat aus der Homematik IP Serie "HmIP-WTH-2" nehmen und mit dem Homematic AcessPoint verbinden. Neben der Heizung kann ich dann einen Schaltaktor setzen, der mir dann die zwei Drähte der Heizung über ein Relais ein oder ausschaltet. Welchen Aktor könnte ich hierfür nehmen?

save
Aw: Vorhandenes Wandthermostat austauschen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2019, 17:10
Hallo savemann,

nachdem Du bereits eine 2 adrige Leitungsführung zum Stellmotor hast...gibt es eine einfache Möglichkeit der Realsierung ---> HmIP-BWTH.

Voraussetzung:

*..am Montageort müssen 230VAC-Phase und Neutralleiter vorhanden sein, für die Betriebsspannung des HmIP-BWTH

*..die jetzige 2-adrige Leitungsführung muss für 230VAC geeignet sein..nachsehen welche Art thermischer Stellantrieb an der FBH vorhanden ist
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen