Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

FS20 ZPS Zirkulationspumpen-Steuerung, Komplettbausatz mit 2 Temperaturfühlern (je 3 m Kabel)

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
CHF 59,92

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 075864
  • 4023392758645
Tag und Nacht durchlaufende Warmwasser-Zirkulationspumpen sind wahre Energiefresser, dazu kommen unnötige Kosten für das ständige Wiederaufheizen des Warmwasser-Kreislaufs. Warum nicht den Warmwasserkreislauf bedarfsgerecht steuern?
Bausatzinformationen
Mittel
1.5
Ja
Tag und Nacht durchlaufende Warmwasser-Zirkulationspumpen sind wahre Energiefresser, dazu kommen... mehr

Die ELV-Zirkulationspumpensteuerung ist genau für diese Aufgabe entwickelt worden. Sie vergleicht über zwei Temperaturfühler die Temperaturen in Vor- und Rücklauf und schaltet die Pumpe per FS20-Schalttaktor nur dann ein, wenn dies entsprechend den Nutzerwünschen notwendig ist.
Das Gerät ermöglicht über eine schnell beherrschbare Menüführung die Eingabe von Zirkulationsprofilen, in denen man für bis zu vier Zeiträume täglich feste Zeiten für den Betrieb der Zirkulationspumpe festlegen kann. So ist z. B. auf einfache Weise eine Profildefinition für die Arbeitswoche und das Wochenende realisierbar.

Auch andere Zeitabläufe sind programmierbar, z. B. ein Intervall von 30 Minuten, innerhalb dessen die Pumpe 10 Minuten laufen soll, das Erreichen von bestimmten Temperaturwerten zwischen Vor- und Rücklauf usw.

  • Zeit- und temperaturgesteuerte Zirkulationsphasen programmierbar
  • Verschiedene Nutzungsprofile speicherbar
  • Manuelle, bedarfsgerechte Steuerung der Zirkulationspumpe
  • Zweipunkt-Temperatur-Regelung

Zusätzlich ist noch eine manuelle Steuerung mit einem FS20-Sender möglich. So kann man völlig individuell, auch außerhalb der fest programmierten Zeiten, durch einen Knopfdruck, etwa beim Aufstehen oder wenn der Abwasch ansteht, warmes Wasser anfordern. Je nach Größe des Zirkulationskreises hat man bereits nach wenigen Sekunden warmes Wasser an der Zapfstelle. So kann man z. B. am Morgen bequem innerhalb einer halben Stunde nach Starten der Pumpe duschen, danach wird der Kreislauf gestoppt, bis man wieder warmes Wasser benötigt.

FS20-Schalttaktor nicht im Lieferumfang enthalten!

Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
0
4
0
3
0
2
1
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
2
Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
1 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 21.02.2012

Tut grundsätzlich was es soll. Ich hätte allerdings gerne das Programm zu den drei Modis selber geschrieben, da ich es zum Teil für sehr unvollständig halte. Ein Austausch mit FS20 Zentrale oder Raumregler 80b wäre schön, damit die Pumpe (falls z.B. in Nachtabsenkung) trotzdem einschaltet, sobald ein Raumregler das Heizkörperventil öffnet.

FAQ
FAQ mehr
Laut Beschreibung soll nach Betätigung per Sender/Fernbedienung (manuelle Aktivierung) die Pumpe automatisch nach 10 min wieder abschalten, doch dies passiert nicht. Beim Testen des Schaltaktors per Menüpunkt in der Steuerung funktioniert das Ein- und das Ausschalten problemlos.
Das Verhalten wäre nur dadurch erklärbar, dass der FS20-Sender (Fernbedienung) sowie die Zirkulationspumpensteuerung FS20-ZPS mit dem gleichen Hauscode und der gleichen Unteradresse arbeiten. Nach Auslösung des Sendebefehls über die Fernbedienungstaste wird ein Einschaltbefehl gesendet, der sowohl von der Zirkulationspumpensteuerung FS20-ZPS als auch von dem Schaltaktor der Zirkulationspumpe empfangen wird. Der Schaltaktor blendet in diesem Fall den von der Zirkulationspumpensteuerung verzögert ausgesendeten Befehl Ein für 10 Minuten aus, so dass die Zirkulationspumpe dauerhaft eingeschaltet bleibt. Ädern Sie in diesem Fall bitte den Hauscode der Fernbedienung oder zumindest die Unteradresse(n), so dass sichergestellt wird, dass der Zirkulationspumpenschaltaktor ausschließlich über die Zirkulationspumpensteuerung FS20-ZPS geschaltet wird. Eine weitere Fehlermöglichkeit wäre ein versehentlich in der verwendeten FS20-Schaltsteckdose programmierter Timer. Löschen Sie daher einen evtl. programmierten Timer, in dem Sie die Timerprogrammierung mit der Fernbedienung starten (LED der Schaltsteckdose blinkt) und anschließend den Taster der Schaltsteckdose betätigen.
Zuletzt angesehen