FTLAB Radon-Messgerät / Radon-Monitor RadonEye PLUS² / RD200P2 | Klima / Wetter / Umwelt | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

FTLAB Radon-Messgerät / Radon-Monitor RadonEye PLUS² / RD200P2

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
CHF 442,80

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 251029
  • 4260514360168

Erfassen Sie gefährliche Radonkonzentrationen in Innenräumen in Echtzeit mit sehr hoher Messgenauigkeit. Das Radon-Messgerät erfasst sehr schnell die Radonkonzentration im Raum, warnt bei Überschreiten von Grenzwerten und ermöglicht eine genaue Analyse auch über längere Zeit über die kostenlose App für Android und iOS. Darüber hinaus können Sie Ihre Radon-Messdaten an ein weltweites Radon-Monitoring-Netzwerk übermitteln und so auch auf Reisen weltweit informiert werden.

Erfassen Sie gefährliche Radonkonzentrationen in Innenräumen in Echtzeit mit sehr hoher... mehr

Radon ist ein gefährliches, radioaktives Gas, das in vielen Gegenden aus dem Boden austritt und sich in Gebäuden in direkt mit dem Boden verbundenen Räumen wie Kellern oder nicht unterkellerte Erdgeschosse bzw. in zahlreichen Baustoffen konzentriert. Radon steht im Verdacht, Lungenkrebs auszulösen. Die wirkungsvollste Gegenmaßnahme ist nach Messung der Radonkonzentration und Warnung bei Grenzwertüberschreitungen das regelmäßige Lüften. Gegebenenfalls sind bauliche Maßnahmen wie Abdichten des Kellers und permanente Belüftung des Kellers erforderlich.

Regionen mit besonders hoher Radonbelastung finden Sie auf der Radonkarte des Bundesamts für Strahlenschutz: https://www.bfs.de/DE/themen/ion/umwelt/radon/karten/boden.html

Gefährlicher als Asbest
Laut Bundesamt für Strahlenschutz sterben an den Folgen der Belastung durch das radioaktive Gas jährlich ungefähr 1900 Menschen in Deutschland. Das sind mehr Opfer als durch asbesthaltige Materialien. Bei Rauchern ist das Risiko einer Erkrankung noch höher. Die radioaktive Belastung durch das Gas wird in Bq/m³ angegeben. Als gerade noch akzeptierbarer Wert werden 300 Bq/m³ angesehen.

Dank der von FTLAB eingesetzten Ionisationskammer-Technologie, kann das Radon-Messgerät RadonEye PLUS² (RD200P2) bis zu 20-mal schnellere Messzeiten realisieren als andere vergleichbare Radon-Messgeräte. Darüber hinaus kann das RadonEye Radon-Messgerät auch für zeitaufgelöste Radon-Messungen verwendet werden, da die Radonkonzentration im 10-Minuten-Takt erfasst wird. Die schnelle Radon-Messung und kurze Messintervalle sind wichtig, um tägliche und jahreszeitliche Schwankungen der Konzentration unmittelbar zu erfassen und Gegenmaßnahmen einleiten zu können. Steigt die Radonkonzentration z. B. in der Nacht an, sollten Sie als Gegenmaßnahme morgens lüften.

Über das OLED-Display am Radon-Messgerät selbst sind die aktuellen Radon-Messwerte, die im 10-Minuten-Takt erfasst werden, ablesbar. Dazu werden Maximalwert, Tages- und Monatsdurchschnittswert sowie die Messlaufzeit angezeigt.

Über die kostenlose App für iOS und Android können die erfassten Radon-Messwerte auch über längere Zeiträume erfasst und als Verlaufskurve visualisiert werden. Die Verbindung zum Radon-Messgerät erfolgt sehr einfach per Bluetooth. Zusätzlich sind per App eine Steuerung der Alarmierung bei Grenzwerten, die Erfassung von Maximal- und Durchschnittswerten, das Zurücksetzen des Datenspeichers sowie die Speicherung der Radon-Messdaten bis zu einem Jahr möglich.

Per WLAN kann die App in den Cloud-Dienst des weltweiten Radon-Monitoring-Netzwerks „RadonNet” eingebunden werden. Hierüber sind dann weltweit Echtzeitdaten abfragbar. Sie können sich per Push-Alarm bei einer Überschreitung von Grenzwerten alarmieren lassen und zur weltweiten Erfassung des Radon-Austritts beitragen.

Das Radon-Messgerät im Überblick:

  • Misst in "Echtzeit" die Radonkonzentration, Temperatur und Luftfeuchte (rH) in Innenräumen
  • Sensor-Typ: gepulste Ionisationskammer
  • Empfindlichkeit: 81 CPH (Counts per Hour)
  • Messbereich: 0 ~ 9500 Bq/m³  (0,1 ~ 255 pCI/l)
  • Kleinstmögliche Zeitauflösung des Radon-Messgeräts: 10-min (erster aussagekräftiger Messwert bereits eine Stunde nach Inbetriebnahme)
  • Messabweichung bei 300 Bq/m³ in 24 h liegt bei 1,3%
  • Integriertes OLED-Display (2,4 cm) für Momentanwertanzeige, Tages- und Monatsdurchschnittswert, Laufzeit und Maximal-Messwert
  • Langzeit-Datenerfassung (bis zu 1 Jahr) und laufende grafische Visualisierung per Mobilgeräte-App
  • Konnektivität: WLAN (2,4 GHz), Bluetooth LE (Bluetooth 4.0)
  • Audio-Alarm und Push-Benachrichtigung über App (iOS und Android) bei Grenzwertüberschreitung
  • Unterstützt Datenabfrage via Amazon Alexa
  • Einbindbar in das kostenlose Radon-Monitoring-Netzwerk "RadonNet"
  • Stromversorgung: DC 12 V (im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen ( Durchschnitt x Höhe): 80 x 120 mm
  • Gewicht: 520g
Lieferumfang mehr
  • 1x RadonEye PLUS² Radon-Messgerät
  • 1x Netzteil
  • 1x Kalibrierungszertifikat
  • 1x Bedienungsanleitung
Tech. Daten mehr
Höhe
120 mm
Durchmesser
80 mm
Gewicht
520 g
Messbereich Radon
0-9500 Bq/m³
Sensor
Gepulste Ionisationskammer
Versorgungsspannung
12 V
Zuletzt angesehen