1-Wire-Temperatursensoren an Modbus anbinden | Technik-News | Journal | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

1-Wire-Temperatursensoren an Modbus anbinden

Die neueste Version der Iono Arduino/MKR Library von sferalabs ermöglicht die einfache Anbindung von bis zu 8 1-Wire-Temperatursensoren an den Modbus

Die neue Version des Iono Arduino / MKR-Bibliothekspakets erweitert die Modbus RTU-Slave-App um die Möglichkeit, Daten über Modbus von 1-Draht-Dallas-Temperatursensoren zu erfassen, die an die TTL-Leitungen von Iono angeschlossen sind (DI5 und DI6 im TTL-Modus). Der Sketch unterstützt bis zu 8 Sensoren auf jeder TTL-Leitung und ermöglicht die automatische Erkennung angeschlossener Geräte. Die Geräte-IDs und die entsprechenden Temperaturwerte sind in der Modbus-Registerkarte zusammen mit den Status- und Steuerregistern der digitalen / analogen Ein- / Ausgänge verfügbar. Die neue Funktionalität verwandelt Iono Arduino / MKR in einen gebrauchsfertigen 1-Draht-Modbus-Konverter, der mit jedem Standard-Modbus RTU-Master-Gerät oder jeder Standard-Modbus RTU-Master-Anwendung kompatibel ist.

Weitere Informationen finden Sie hier

Bild: sferalabs