Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Farben, um Pflanzen zu füttern

Würth Elektronik erweitert LED-Programm um stromsparende WL-SMTW

SMT-bestückbare LEDs in der Bauform 2835 erweitern das umfangreiche Horticulture-LED-Sortiment von Würth Elektronik. Die drei LEDs der Baureihe WL-SMTW emittieren Licht der Wellenlängen 450 nm (Deep Blue), 660 nm (Hyper Red) und 730 nm (Far Red) – optimal für Anwendungen zur Steuerung des Pflanzenwachstums durch gezielte Lichtmischungen. Neben Vertical Farming und Beleuchtung in Gewächshäusern sind die WL-SMTWs in Kombination mit weiteren LEDs des Herstellers dank ihrer Effizienz, geringen Größe und minimalen Wärmeentwicklung auch für klassische LED-Anwendungen wie Anzeigen und Hintergrundbeleuchtungen geeignet.

Ein photosyntetischer Photonenfluss von bis zu 0.94 µmol/s, bei einer Bestromung von nur 150mA und die geringe Größe von 2,8 x 3,5 x 0,8 mm bedeuten, dass man mit nicht mal 3 Mid-Power LEDs eine High-Power-LED ersetzen kann. Dadurch lassen sich großflächigere und homogenere Beleuchtungsanwendungen realisieren. Den Entwicklern gartenbaulicher Beleuchtungslösungen, an die sich das Produkt WL-SMTW besonders wendet, steht Würth Elektronik mit einem Development-Kit und Beratung zur Seite. In der Onlinesimulationsplattform REDEXPERT gibt es einen „ Horticulator“, in dem sich Lichtrezepte erstellen lassen. Alle LEDs von Würth Elektronik sind ab Lager verfügbar. Kostenlose Muster der LEDs werden gestellt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier

Bild: Würth Elektronik