Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Monitor-IC misst Energieverbrauch von Primärbatterien

Der LTC3337 von Analog Devices ermöglicht eine komplexe Überwachung des Batteriestatus

Der LTC3337 ist ein primärer Batteriezustandsmonitor (SOH) mit einem eingebauten Präzisions-Coulomb-Zähler. Er ist für die Reihenschaltung mit einer Primärbatterie mit minimalem damit verbundenen Reihenspannungsabfall ausgelegt. Der patentierte Coulomb-Zähler mit unendlichem Dynamikbereich zählt ALLE akkumulierten Batterieentladungen auf und speichert sie in einem internen Register, auf das über eine I2C-Schnittstelle zugegriffen werden kann.

Ein Entladungs-Alarmschwellenwert basierend auf diesem Ladezustand (SOC) ist programmierbar. Bei Erreichen wird am IRQ-Pin ein Interrupt generiert. Die Genauigkeit des Coulomb-Zählers ist bis zum Leerlauf konstant.

Der LTC3337 integriert außerdem eine zusätzliche SOH-Überwachung, die über I2C misst und meldet: Batteriespannung, Batterieimpedanz und Temperatur. Um eine breite Palette von Primärbatterieeingängen zu unterstützen, ist die Spitzeneingangsstrombegrenzung von 5 mA bis 100 mA über einen Pin wählbar. Coulombs können entweder für den BAT_IN- oder BAT_OUT-Pin berechnet werden, bestimmt durch die AVCC-Pin-Verbindung. Für Anwendungen, die einen Stapel von zwei Superkondensatoren (optional) am Ausgang verwenden, steht ein BAL-Pin zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: Analog Devices