ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.

ELV Experimentier-/Steckboard EXSB1 inkl. Gehäuse, Bausatz

Lieferung ohne Verbindungskabel ELV Experimentier-/Steckboard EXSB1 inkl. Gehäuse, Bausatz
ELV Experimentier-/Steckboard EXSB1 inkl. Gehäuse, Bausatz
Lieferung ohne Verbindungskabel ELV Experimentier-/Steckboard EXSB1 inkl. Gehäuse, Bausatz
Schaltbild ELV Experimentier-/Steckboard EXSB1 inkl. Gehäuse, Bausatz
CHF 99,90

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferzeit: 6 Wochen

  • 153753
  • 4023392537530
Ob für den Heimgebrauch oder die Ausbildung, dieses Steckboard lässt fast keine Wünsche offen. Eine Kombination aus einem handelsüblichen Steckboard sowie gebräuchlichen Bedien- und Anschlusselementen machen dieses Bausatzprojekt zu einem wertvollen Helfer, wenn es darum geht, kleine Schaltungen ohne Lötarbeiten aufzubauen und damit zu experimentieren.
Bausatzinformationen
Mittel
1.5
Vorbestückt
Ob für den Heimgebrauch oder die Ausbildung, dieses Steckboard lässt fast keine Wünsche offen.... mehr

Eine Versuchsschaltung auf einem Steckboard aufzubauen ist deutlich komfortabler als das Auflöten von Bauteilen. Veränderungen in der Schaltung können viel schneller und einfacher vorgenommen werden. Allerdings sind viele Bauteile bzw. deren Anschlüsse und Anschlussraster nicht kompatibel zu den Steckkontakten des Steckboards. Außerdem nehmen Standard-Bauteile wie Versorgungsspannungsbuchsen, Ein-/Ausgangsklemmen und andere Bauteile unnötig Platz auf dem Steckboard in Anspruch.

Das Experimentier-/Steckboard EXSB1 vermeidet viele dieser Nachteile, indem alle nicht zum direkten Aufbau einer Schaltung benötigten, aber immer wieder gebrauchten Bauteile auf eine umgebende Platine ausgelagert sind. Diese Bauteile wie z.B. Buchsen, Schalter und Taster werden mittels Verbindungsbrücken mit dem Hauptboard verbunden. So kann man bequem Stromversorgungen realisieren, Messpunkte fest anschließen, sowie Standard-Ein- und Ausgangs-Bauelemente direkt nutzen.

Ein integrierter Oszillator (ICM7555) stellt Rechtecksignale im einstellbaren Bereich von 0,01 Hz bis 100 kHz zur Verfügung. Dieser ist sowohl für Audio- wie auch für Digitalschaltungen eine praktische Hilfe. 

  • Steckboard-Feld mit 2 x 830 Kontakten
  • Drei Spannungseingänge (4-mm-Bananenbuchsen, Klemmleiste, Hohlsteckerbuchse 2,1 x 5,5 mm), gegeneinander entkoppelt, mit wechselbarer Sicherung abgesichert, zentral schaltbar
  • Rechteckgenerator mit ICM7555, 0,01 Hz bis 100 kHz, 7 Frequenzbereiche wählbar, Frequenzfeineinstellung
  • 8 universell einsetzbare LEDs mit Vorwiderständen
  • 3 Potentiometer, 1 kΩ, 10 kΩ, 100 kΩ
  • 8 Messpunkte, 5 Massepunkte (Lötösen)
  • 2 Umschalter, 2 Taster, 8 DIP-Schalter
  • 2 x BNC-Buchse, 2 x Cinch-Buchse, 4 x Klemmleiste, 1 x Stereo-Klinkenbuchse (3,5 mm), 2 x 4-mm-Bananenbuchse
  • Einfache Benutzung: Anschlussbelegung auf der Platine aufgedruckt
Lieferumfang mehr
  • 1x Bausatz Experimentier-/Steckboard inkl. Gehäuse
  • Ohne Verbindungskabel (Steckbrücken) - bitte separat bestellen
Zuletzt angesehen