Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Handsender

Total unzufrieden mit Homematic HM-3-Tasten-Fernbedienung - ist die neue besser?

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 9

Homematic Funk-Handsender, 4 Tasten, KeyMatic HM-RC-Key4-3 für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 130459

zum Produkt
Total unzufrieden mit Homematic HM-3-Tasten-Fernbedienung - ist die neue besser?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.01.2014, 21:26
Hallo, ich habe mir im April das Homematic KeyMatic®-Set gekauft und dazu die Fernbedienung HM-RC-Key3 und bin sehr unglücklich. Bei einer der insg 4 Fernbedienungen hat gleich die LED versagt und im Alltagsgebrauch ist die FB einfach nicht zu gebrauchen, weil die Knöpfe nicht versenkt sind. Es ist mir mehrfach passiert, dass beim Einsteigen ins Auto aus Versehen am großen Schlüsselbund nochmals die Öffnen-Taste gedrückt wurde und die Tür ohne mein Wissen aufgesprungen ist.

Ich habe nun nur das Zuschließen-Aufschließen Tastenpaar aktiviert und die Öffnern-Taste ist ungenutzt. Öffnen lässt sich die Tür nun durch langes Drücken auf Aufschließen, was immerhin etwas Sicherheit gibt.

Meine Frage: ist die neue Fernbedienung hier im Shop besser, so dass sich die Tasten nicht ständig "von selbst" drücken? Kann ich die Aufschließen-Taste auch mit langem Druck als Öffnen-Taste nutzen? Wozu ist die unterste Taste gut?

Ich wäre für ein paar Tipps sehr dankbar.
Aw: Total unzufrieden mit Homematic HM-3-Tasten-Fernbedienung - ist die neue besser?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.01.2014, 14:12
Hallo Flusskrebs,

bezüglich Ihrer Anfrage zum Artikel "Homematic Funk-Handsender, 4 Tasten, KeyMatic" können wir Ihnen mitteilen,dass der neue Handsender besser verarbeitet ist und nicht mehr über eine Folientastatur verfügt.Mit der 4´ten Taste können Sie z.B eine Außenbeleuchtung Ein- und Ausschalten

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Total unzufrieden mit Homematic HM-3-Tasten-Fernbedienung - ist die neue besser?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.01.2014, 14:56
Hallo Flußkrebs,

Ich besitze auch zwei der "alten" und eine "neue" FB für die HM-KeyMatic. Die ist wirklich besser in der Verarbeitung und die Tasten müssen wirklich "eingedrückt" werden. Man kann auch sagen: das Gerät ist massiver. Das sollte man auch so sagen: die Fernbedienung ist groß. Dort muß ja auch eine Micro-Battery als Spannungsquelle rein. Das Gerät ist gut, die Größe gewöhnungsbedürftig. Mit der vierten Taste schalte ich das Licht ein. Funktioniert gut und ich bin zufrieden.

Gruß
Aw: Total unzufrieden mit Homematic HM-3-Tasten-Fernbedienung - ist die neue besser?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.01.2014, 19:26
Prima, vielen Dank für die Rückmeldung. Ich werde mich dann auch mal an der neuen Fernbedienung ausprobieren. Ärgerlich ist der Umstand, dass ich letztes Jahr gleich 4 Fernbedienungen der aus meiner Sicht unbrauchbaren alten Variante erworben habe. Und 29 Euro stehen wirklich in keiner Relation zum Gerätepreis, zumal wirklich bescheidene Qualität geboten wurde. Ich hoffe nun darauf, dass die neue Fernbedienung besser ist.

@k.brueser: Ich gebe zu, dass ich mit der Home Matic noch nicht wirklich auskenne. Ich habe einfach dieses Türöffnermodul, das von innen auf den Schlüssel gesetzt wird, zusammen mit den Fernbedienungen erworben. Wenn ich Dich richtig verstehe, dann schaltest Du auch das Licht über die FB? welches Gerät benötige ich denn hierfür und wie wird das an Dein (Eingangs-)-Licht angeschlossen? Ich kann mich gerne einlesen, aber vielleicht gibst Du mir mal einen Tipp, wonach ich suchen muss.

Liebes ELV-Team, wenn Ihr einen Umtausch der FB der alten (nicht brauchbaren) Serie (Kauf letztes Jahr) anbietet, setzt Euch doch bitte mit mir in Verbindung.
Vielen Dank.
Aw: Total unzufrieden mit Homematic HM-3-Tasten-Fernbedienung - ist die neue besser?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.01.2014, 23:50
Hallo Flusskrebs,
ich habe damit über die Zentrale (geht auch direkt) mit einem Aktor eine Verbindung erstellt. Diesen Aktor klick oder klick kann man damit direkt verbinden. Normal wird der Aktor in meinem Fall über Bewegungsmelder geschaltet. Läuft alles prima. Mit dem Dimmer habe ich bisher nur experimentiert und noch nicht fest angeschlossen.
Das geht aber auch mit der alten FB. Die dritte Taste (Tür auf) wurde zusätzlich mit dem Aktor verknüpft. Die Tür springt auf und das Licht ist an.

Wenn Du die schnelle Öffnung der Tür verhindern willst dann erhöhe doch die Zeit für den "langen Tastendruck" auf das Maximum.

Schönen Abend
Aw: Total unzufrieden mit Homematic HM-3-Tasten-Fernbedienung - ist die neue besser?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.01.2014, 18:14
Hallo Flusskrebs,

bitte haben Sie Verständnis, dass wir im Forum keine kundenindividuellen Kulanzlösungen diskutieren möchten. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen unter Angabe der ELV-Kundennummer an kundenservice@elv.de

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Total unzufrieden mit Homematic HM-3-Tasten-Fernbedienung - ist die neue besser?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.03.2014, 17:26
Hallo,

ich habe mir nun auch die neue Funkfernbedienung für die Homematic gekauft. Diese habe ich an meine HM angelernt und alle 4 Tasten belegt. Das funktioniert sehr gut. Aber meine Fernbedienung saugt die Batterie an einen Tag leer. Als ich am nächsten Morgen die Fernbedienung benutzen wollte ging nichts mehr, auch Batterie rausnehmen und wieder einlegen brachte nichts, die LED gab keine Lichtzeichen von sich. Also eine neue Batterie eingelegt und es ging alles wieder, aber nur bis zum nächsten Tag, denn da war die Batterie wieder leer. Ich denke mal das die defekt ist und werde sie am Wochenende zu ELV schicken zum prüfen. An der Programmierung kann es ja nicht liegen.
Aber solange die Batterie geht funktioniert alles bestens. Ich möchte von der noch mindestens 1 dazu kaufen.

Gruß Ake Reil
Aw: Total unzufrieden mit Homematic HM-3-Tasten-Fernbedienung - ist die neue besser?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.03.2014, 17:07
Hallo grosseralex,

in diesem Fall ist es sehr offensichtlich, dass in der Ihnen vorliegenden Homematic Fernbedienung ein Defekt vorliegt. Wir werden die Fernbedienung nach Erhalt der Rücksendung natürlich unverzüglich austauschen.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Total unzufrieden mit Homematic HM-3-Tasten-Fernbedienung - ist die neue besser?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.08.2014, 23:12
Bei mir ist das Problem nun auch aufgetreten,
hoffentlich wird das nicht zur Regel.

Die 12 Tasten Fernbedienung musste ich damals auch 3 mal umtauschen, bis ich eine hatte, die funktionierte :)