Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELVforum

Themenstatistik
Beiträge insgesamt:
73.293
Themen insgesamt:
18.364
Durchschn. Beiträge pro Tag
21
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Filter schließen
1 von 4
Letzte Beiträge Letzte Änderung

Aw: Kompatibel mit cuxD und HomeMatic

diese frage würde mich auch sehr interessieren. hat gegenüber der Homematic Station einige Vorteile

butsch

Aw: HmIP-FCI1: Mit Schalter nutzen

Danke für den Hinweis. Hätte ich ja auch drauf kommen können, aber wenn man mal eine Weile nichts mehr konfiguriert hat, denkt man nicht mehr an alles. ;)

SilentWarrior

Aw: HMIP-MOD-HO mit Hörmann Supramatic Serie 4 / Steinau P80-4

Vielen Dank! Auch bei mir hat diese Anleitung am Ende den Erfolg gebracht (Antrieb Hörmann SupraMatic E4). Der Kniff lag bei mir in Punkt 5 ihrer Anleitung. Nämlich dass man im Menü "37" die PRG-Taste nach der Auswahl der Option "01" LANGE drücken muss und nicht nur kurz. Diese Kleinigkeit fehlt in der offiziellen Hörmann-Anleitung (dort steht nur PRG-Taste drücken). Erst durch das lange drücken der PRG-Taste wird der Bus-Scan ausgeführt. Anderfalls springt er nämlich aus der Optionsauswahl wieder zurück in das Menü "37" ohne irgendetwas auszuführen. Also vielen Dank nochmal, hatte schon ein paar Stunden lang erfolglos versucht einen Bus-Scan durchzuführen. Jetzt funktioniert alles super.

florianfreitag

Aw: Ersatzteile HmIP eTRV-2 Heizungsthermostat

So lange es den Flansch noch nicht als Ersatzteil gibt, könnte man sich auch ein Model N #132231 besorgen und den Flansch dort ausbauen. Ist auf jeden Fall günstiger als ein neuer HMIP-Regler. Die Teile die Dein Dienstleister angefertigt hat sehen aber auch sehr gut aus.

Schkopau

Aw: Fehlercodes und Fehlersuche nach dem Zusammenbau

Es gibt mit diesen Aktoren und der CCU Firmware 2.55.5 das Problem, dass eine Änderung der Parameter nicht vorgenommen werden kann. Es wird empfohlen die vorletzte Firmware zu nutzen. Ev. führt dieser Bug dazu, dass die Geräte auch nicht angelernt werden können

Christian121212

Aw: Steckdose zusätzlich an Stromstossrelais (Hmip-fsi16) anschliessen

Ja, hab's jetzt hingekriegt. Manchmal hat mein Brett vorm Kopf. War von mir falsch verdrahtet. Danke trotzdem

Witsch

Aw: Bitte einen Tipp

Naja, Radarsensoren sollen sich eben erst recht gut durch Materialien ausbreiten ;-) Aber du kannst es mal mit Metallblech probieren. Ganz primitiv nur zum Testen, Stell as Ding in einen umgelegten Kochtopf mit Öffnung in Wunschrichtung - Du dann dahinter. Wenn das klappt, kannst due Diese Metallabschirmung dann optisch ansprechender gestalten - also "Hundehütte" aus Metall teilweise :-)

rainmaker

Aw: USB - Anschluss - UART möglich?

Für den Volkszähler gibt es auch einen anderen Lesekopf (von Weidmann, der aber auch über USB (FT203x) angeschlossen ist - als Fertiggerät für etwas mehr Geld. Den habe ich zusammen mit einem Pi-Zero samt Webserver im Zählerkasten montiert und so im mein restliches Umfeld eingebunden. Habe damit nun, den Stromverbrauch des Zählers, Solaranlage, div. Verbraucher etc. stets im Blick und kann damit Verbrauchsoptimierung nach eigenem Gutdünken machen. Funktioniert sehr gut - würde vermutlich mit diesem Kopf genauseo gehen, aber den gabs damals leider nicht :-) Zum Auslesen reichte bei meinem Iskra Zähler (leider nur Stromzähler kein Smartmeter, also keine aktuellen Watt Angaben für den Verbrauch, den mußte ich aus der Blinkfrequenz der Kontroll-LED interpolieren) ein kleines Python-Script - geht also recht einfach.

rainmaker

Aw: Mindestdauer für langen Tastendruck

Hallo elkotek Danke für die Antwort. Ich hab die CCU2 mit 2.55.5 Denke die hat dann den gleichen Bug im System. Grüße

mbtgr********

Aw: Direktverknüpfung HM-Sen-MDIR-WM55 mit Zeitsteuerung

Hallo zusammen , versuche den HM-Sen-MDIR-WM 55 so zu schalten , das dieser den 2fach UP Schalter ansteuert . Als Direktverknüpfung läuft es klasse , nur möchte ich hier das dieser nachts mit einer Zeitsteuerung deaktiviert wird ,z.B. 23-9 Uhr . Dieses gelingt mir als Direktverknüpfung nicht . Wenn ich das ganze in ein Programm setze klappt es . Aber hier habe ich das Problem das der Bewegungsmelder zwar bemerkt , das eine Bewegung statt fand , aber das Licht nicht geschaltet wird . Dieses geschieht erst beim 2. bzw. 3.Mal beim Betreten des Raumes . Die Reaktinszeiten und Helligkeitswerte sind identisch mit der Direktverknüpfung . Wo liegt hier mein Denkfehler , das ich keine Zeitsteuerung bei der Direktverknüpfung zufügen kann , oder im Programm , das die Beleuchtung bei jedem Mal angeschaltet wird wenn eine Bewegung erkannt wird . Danke schon mal im Voraus an alle .

Sasushi

Aw: Zwei Led Lampen je Kanal

also nach bald 40 Jahren Berufserfahrung ist mir ein "Mindeststrom" dabei noch nicht untergekommen. gerade bei Relais reiben die Kontakt ja auch bei Betätigungen was Korrosionseffekte (Silbersulfitschichten etc.) sogar mechanisch reduzieren würde. Hingegen hatte ich schon häufig "klebende" Kontakte, bei denen diese förmlich verschweißt sind. Bei Mikroschaltern ist mir ein Problem mit stromlosen Schaltungen in der Praxis auch noch nie untergekommen (auch in der Theorie nicht wirklich :-) ), denn Mikroschalter werden sehr gerne als Statusgeber zur Abfrage von Mikrovcontrollern verwendet und dort ist "stromlose Betätigung" Standard. ma.a.W: um Mindestlasten würde ich mir keine Gedanken machen - ggf über Einschaltströme schon. (in meiner Steuerung der Heizungsanlage (ca. 2000€ günstig aber keine Schaltpläne durch den Hersteller etc.) hat der erhöhte Einschaltstromstoß durch den Wechsel auf "Hocheffizienzpumpen" (der in den Bereich 100A gehen kann - bei 45W Maximalleistung) das Schaltelement nach ca. 1 Woche erledigt gehabt - konnte ich zum Glück auch ohen Schaltplan lokalisieren und beheben. Jetzt schalte ich über ein Opferrelais - das lebt dafür aber schon ein paar Jahre :-) - und seither bin ich Freund von "Opferrelais", wenn das eigentliche Schaltelement teuer ist - und günstig ist HM ja nicht wirklich)

rainmaker

Aw: Erfahrungen mit und Fragen zum Bausatz MMind LED-MM1

Hallo zusammen, zunächst einmal, der Bausatz funktioniert jetzt und ich muss sagen, dass das Spiel sehr schön gelungen ist und viel Spaß macht. Wirklich toll! Ich hatte allerdings auch so meine Probleme beim Löten des Bausatzes. Meine Erfahrung daraus ist, dass wegen des gringen Abstandes der Lötpads und der Durchkontaktierung wirklich kleinste Mengen an Lötzinn ausreichen. Wird zuviel Lötzinn verwendet kann es nicht nur auf der Lötseite zur Bildung von falschen Verbindungen kommen, sondern möglicherweise auch auf der Bauteilseite. Zumindest hatte ich mehrfach den Fall, dass auf der Lötseite trotz Lupe keine Brücke zwischen den Pins einer LED zu erkennen war, der Fehler aber trotzdem durch vollständiges Aus- und wieder Einlöten der jeweiligen LED behoben werden konnte. Und Auslöten bei durchkontaktierten Pads ist wirklich nicht schön und es ist ein kleines Wunder, dass mein Bausatz dadurch keinen Schaden genommen hat. 😄 Wie gesagt, der Bausatz funktioniert jetzt mit zwei kleinen Einschränkungen: 1. Die LED D40 (in der 5. Reihe von unten, von den vier 5 mm LEDs die rechte in der oberen Reihe) leuchtet ab und zu schwach grün auf, auch wenn sie eigentlich ausgeschaltet sein sollte. Ich nehme an, dass auch hier noch irgendwo eine falsche Verbindung vorliegt über die ein schwacher Strom fließt. Es wäre toll, wenn mir vielleicht jemand anhand dieser Symptome etwas genauer erklären könnte, wo ich diese falsche Verbindung suchen muss? 2. Manchmal während eines Spiel, leuchtet das gesamte Spiel (alle LEDs) für den Bruchteil einer Sekunde sehr hell in einer bestimmten Farbe auf (z.B. gelb und blau habe ich mal gesehen). Anschließend kann man das Spiel ganz normal zu Ende spielen. Welcher Fehler könnte zu diesem Verhalten führen? Vielen Dank und viele Grüße, Beef

Beefjerky

Aw: Quick-Veto-Time

Hallo zusammen, ich habe ein eTRV-2 mit einem optischen Fensterkontakt und einem Wandthermostat WTH2 in einer Gruppe in der CCU3 eingerichtet. Alles läuft soweit normal. Im Protokoll der CCU sehe ich jedoch im Heizkörperthermostat regelmäßig diese Meldung: [b][...] unbekannte Meldung (QUICK_VETO_TIME) 0 [...][/b] Kann mir jemand erläutern, was das beudetet? In der HMIP-Welt finde ich hierzu nichts.

lukebo

Aw: HmIP-WTH-2 blinkt erst mehrfach orange und dann rot.

Hallo zusammen, ich habe das selbe Problem. Das Wandthermostat ist an einer CCU3 angelernt und zusammen mit einem optischen Fensterkontakt und dem eTRV2-Heizkörperthermostat in einer Gruppe konfiguriert. Kommandos über das Drehrad vom Heizkörper und am Wandthermostat werden korrekt am anderen Gerät verarbeitet. Auch die Temperaturregelung im Raum funktioniert. Im Protokoll der CCU3 sehe ich regelmäßig Nachrichten des Wandthermostates. Steuerkommandos aus meiner App werden sofort ausgeführt. Der Verbindungstest im Gerätemenü der CUU gelingt. Das Antennensymbol im Display ist auch zu sehen. Temperatur und Feuchtigkeit werden im Diagramm auf der WebUI schön und regelmäßig dargestellt. Dennoch: Mehrfaches oranges Blinken und dann Rot, wenn man die Soll-Temperatur am Drehrad des Wandthermostates verstellt. Zu Beginn der Installation hat das aber so einmal funktioniert. Im Moment ignoriere ich das Verhalten. Gab es Erfolge mit einem Reset/Neuanlernen?

lukebo

Aw: Duty-Cycle 99% nimmt nicht ab

- Die Kommuiktaion zwischen Aktoren erfolgt soweit irgend möglich, per Direktverknüpfung - Zyklische Aufgaben der CCU werden entzerrt (nicht alles muss um 6:00 erfolgen, nicht alles muss alle 5 Minuten erfolgen/laufen) - es wird nicht laufend an der CCU herumgespielt. Das abfragen der Aktoren erhöht den DutyCycle Ansosnten Gerät stromlos machen, DutyCycle beobachten..nächstes Gerät Gibt hier im Shop ein Gerät, welches die Kommukation beobachtet. Relativ teuer....

Christian121212

Aw: Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU stellt sich selbstständig auf eine feste Temperatur

Hallo mavision, ich verstehe zwar Deine Verärgerung, aber Du möchtest doch mit [b]1 Wandthermostat[/b] ---> [b]x-Heizungsthermostate[/b] bedienen, wobei auch [b]zusätzlich TFK`s[/b] = offen/geschlossen nicht auf alle HzTH einwirken soll, sondern nur gezielt auf einige Einzelne....also frei wählbare HzTH. Damit fällt ja die leicht konfigurierbare Hz-Gruppenbildung aus....da diese immer nur auf die Gesamtheit wirkt. Also Wunsch abspecken....und einfach konfigurierbar oder Sonderfunktionen und dies geht nun einmal nur mit script.

elkotek

Aw: Dimmer-Steckdose HmIP-PDT lässt sich nicht mit der Displayfernbedienung HM-RC-Dis-H-x-EU direkt in der CCU2 verknüpfen

Homematic[b] IP[/b] Aktoren können nicht direkt mit Homematic Aktoren verbunden werden ->virtuelle Kanäle

Christian121212

Aw: Homematic IP Serverwartung am 23.05.2018 von ca. 10:00 - 13:00

Hier könnte einmal der Moderartor aktiv werden und das Thema von oben lösen :-)

sympatie

Aw: Keine Verbindung zum Internet? Home Control Access Point

Seit zwei Tagen keine Verbindung mehr mit der App zum Router. App startet mit durchgestricherner Wolke und Meldung "Verbindung wird aufgebaut". HCAP stromlos gemacht, Router neugestartet. Kein Erfolg, bei Neustart blinkt HCAP gelb undnach ein paar Sekunden bleibt die Leuchte gelb. Mit anderem Handy die App installiert, nach Scancode abfrage vom HCAP bleibt die App stehen mit " der Acces Point wird am Server registriert. Dies kann eineige Minuten dauern". Da am AVM Fritz Cabel Router keine Veränderung vorgenommen wurde und das Internet ohne Probleme funktioniert, denke ich das der Fehler woanders liegt. Hab das System erst zwei Monate oder so, aber wenn sowas ab und zu vorkommt, werde ich wohl auf die Erweiterung verzichten.

sympatie

Aw: Datenlogger für das anliegen des Internetsignals

Mit einer Fritzbox: -> Ereignisse -> Einstellung Internetverbindung -> Druckansicht->mit einem PDF-Drucker exportieren oder -> Internet ->DSL Informationen -> Statistik-> Seite mit einem PDF-Drucker exportieren oder http://fritz.box/html/capture.html gewünschten Mittschnitt starten

Christian121212

Aw: Kommunikation zwischen Wandthermostat und Heizkörperthermostat

Du hast eine Homematic[b] IP Heizungsgruppe[/b] angelegt? Du hast die Einstellungen bezüglich Temperatur usw. [b]in dieser angelegten Gruppe[/b] vorgenommen und nicht an den Geräten?

Christian121212

Aw: HmIP BSM reagiert auf CCU3 Kommandos nicht

Log Beispiel: Jan 17 00:19:53 ccu3-webui local0.info ReGaHss: Info: XMLRPC 'getDeviceDescription': rpcClient.execute() succeeded (url: xmlrpc://127.0.0.1:32010, params: {"00085BE99550E9"}, result: [ADDRESS:"00085BE99550E9",AES_ACTIVE:1,AVAILABLE_FIRMWARE:"1.18.12",CHILDREN:{"00085BE99550E9:0","00085BE99550E9:1","00085BE99550E9:2","00085BE99550E9:3","00085BE99550E9:4","00085BE99550E9:5","00085BE99550E9:6","00085BE99550E9:7","00085BE99550E9:8","00085BE99550E9:9"},DIRECTION:0,FIRMWARE:"1.18.12",FIRMWARE_UPDATE_STATE:"UP_TO_DATE",FLAGS:1,GROUP:"",INDEX:0,INTERFACE:"",LINK_SOURCE_ROLES:"",LINK_TARGET_ROLES:"",PARAMSETS:{"MASTER","SERVICE"},PARENT:"",PARENT_TYPE:"",RF_ADDRESS:5879414,ROAMING:0,RX_MODE:0,SUBTYPE:"BSM",TEAM:"",TEAM_CHANNELS:{},TEAM_TAG:"",TYPE:"HmIP-BSM",UPDATABLE:true,VERSION:4]) [CallXmlrpcMethod():iseXmlRpc.cpp:2613] ^^^--- 12 identische Einträge mit gleichem Zeitstempel, direkt im Anschluss: Jan 17 00:19:57 ccu3-webui local0.warn ReGaHss: WARNING: XMLRPC 'setValue': rpcClient.isFault() failed (url: xmlrpc://127.0.0.1:32010, params: {"00085BE99550E9:4","STATE",false}, result: [faultCode:-1,faultString:"Generic error (UNREACH)"]) [CallXmlrpcMethod():iseXmlRpc.cpp:2608] Jan 17 00:19:57 ccu3-webui local0.err ReGaHss: ERROR: XMLRPC 'setValue' call failed (interface: 1009, params: {"00085BE99550E9:4","STATE",false}) [CallSetValue():iseXmlRpc.cpp:1505] Jan 17 00:19:57 ccu3-webui local0.err ReGaHss: ERROR: rpc.CallSetValue failed; address = 00085BE99550E9:4 [WriteValue():iseDOMdpHSS.cpp:76] Jan 17 00:19:57 ccu3-webui local0.info ReGaHss: Info: Event="00085BE99550E9:0"."UNREACH"=true [execute():iseXmlRpc.cpp:321]

HashUnlimited

Aw: Netzteil

Bezüglich niedriger Temperaturen hätte ich hier keine Bedenken, eher bei hohen Temperaturen. Zu dem Netzteil ist nur eine maximale Umgebungstemperatur angegeben. Grundsätzlich ist immer eine geschützte Montage zu empfehlen, also ohne direkten Einfluss von Sonne und Regen.

Schkopau

Aw: HmIP-BSM lässt sich nicht anlernen

Funktioniert der Anlerntaster mechanisch korrekt oder ist der irgendwie verkantet und dadurch dauerhaft gedrückt?

Schkopau
1 von 4