ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.

Manson Laborschaltnetzteil HCS-3204 (1-60 V/0-5 A) mit USB-Schnittstelle, programmierbar

CHF 195,00

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 3-4 Arbeitstage2

  • 106767
  • 4023392067679
Das per USB fernprogrammierbare und per Spannungs-/Widerstandseingang fernsteuerbare Laborschaltnetzteil liefert bis zu 60 V DC bei bis zu 5 A Ausgangsstrom.
Das per USB fernprogrammierbare und per Spannungs-/Widerstandseingang fernsteuerbare... mehr

Am Gerät selbst sind bis zu 3 Voreinstellungen für oft benötigte Strom-/Spannungseinstellungen speicher- und abrufbar. Via USB können dies am PC bis zu 20 Voreinstellungen sein inklusive der automatischen Abarbeitung von zyklischen Verläufen.

  • einfache Konfiguration per Software am PC möglich
  • Ausgangsspannung 1 bis 60 V DC, Ausgangsstrom 0 bis 5 A
  • Konstantspannungs-/Konstantstrombetrieb
  • 3 frei programmierbare Speicher für Strom-/Spannungseinstellungen, ab Werk auf 5-13,8-55 V und max. Strom eingestellt
  • Gleichzeitige Anzeige von Spannung, Strom und Status über helle LED-Anzeigen
  • Fernsteuereingang für Strom-/Spannungseinstellung und Schalten des Ausgangs (0...5 V bzw. Poti) 
  • Integrierter temperaturgesteuerter Lüfter
  • automatische Tastensperre bei Softwarebetrieb
  • Selbsttestfunktion
  • Galvanisch getrennter Ausgang, doppelter Anschluss vorn/hinten
  • Hocheffektives Schaltnetzteil mit aktiver PFC
  • Überlastschutz, Überspannungs- (OVP), Übertemperatur- und Kurzschlussschutz
  • Über USB und mitgeliefertes PC-Programm bis zu 20 Voreinstellungen für Strom, Spannung, Zeitintervalle (bis 100 min) und Zyklen (max. 999) programmierbar
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 9x/ 2000/ XP/ Vista (32 und 64 bit) / Win7 (32 und 64 bit) / Win8 und Win10
Lieferumfang mehr
  • 1x Labornetzgerät HCS-3102
  • 1x Software CD
  • 1x Netzkabel
  • 1x USB-Kabel
  • 1x Stecker für Fernsteuerungsleitung
  • 1x Bedienungsanleitung
Tech. Daten mehr
Breite
200 mm
Höhe
80 mm
FAQ
FAQ mehr
Bemerkung
Der COM-Port muss auf COM1, COM2 oder COM3 gesetzt werden, gehen Sie hierzu wie folgt beschrieben vor. 1. Geräte-Manger öffnen 2. Rechstklick auf Silicon Labs CP210x.... 3. klicken Sie auf Eigenschaften 4. wählen Sie den Reiter Anschlusseinstellungen 5. klicken Sie auf Erweitert 6. stellen Sie unten im Fenster die Portnummer auf COM1, COM2 oder COM3 Beachten Sie auch, dass der Mode-Schalter auf der Rückseite des Geräts auf Normal gestellt ist.
Zuletzt angesehen