Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ELV Bausatz Kreis-LED-Wecker KLW1

ELV Bausatz Kreis-LED-Wecker KLW1
Lieferung ohne Gehäuse ELV Bausatz Kreis-LED-Wecker KLW1
ELV Bausatz Kreis-LED-Wecker KLW1
CHF 64,90

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 4-5 Arbeitstage2

  • 150261
  • 4047976502615

Mehr als nur der selbst gebaute Hingucker mit kombinierter Digital- und Kreisanzeige – der KLW1 verfügt über 2 Weckzeiten, eine genaue und stromausfallsichere Echtzeituhr und Funkuhr-Option  HINWEIS: Neue Firmwareversion im Downloadbereich!

Bausatzinformationen
Leicht
4 h
Vorbestückt
Mehr als nur der selbst gebaute Hingucker mit kombinierter Digital- und Kreisanzeige – der KLW1... mehr

Der Kreis-LED-Wecker KLW1 ist ein Wecker-Bausatz, der mittels einer in der Mitte angeordneten Reihe von 5 LED-Matrix-Modulen und einem rundum geführten LED-Kreis die Uhrzeit gut und auch weithin ablesbar anzeigen kann. 2 einzeln aktivierbare Weckzeiten, eine akustisch-optische Weck-Signalisierung, eine dimmbare und sich der Raumhelligkeit automatisch anpassende Anzeige und die Optionen als Funk- und Schaltuhr machen die Uhr enorm vielseitig.

 

  • Anzeigekombination aus mehrfarbigem LED-Kreis und LED-Matrixanzeige
  • Anzeige dimmbar, mit automatischer Nachführung der Raumhelligkeit, bei aktivierter Weckzeit stark abdimmbar
  • Bequeme Einstellung und Konfiguration über Menüführung
  • Quarzuhr mit batteriegepufferter Echtzeituhr für Nachstellen und Stromausfallüberbrückung für die Uhrzeitdaten
  • 2 Weckzeiten
  • Aufrüstoption für DCF77-Funkempfänger
  • USB-Schnittstelle für einfache Steuerung per Terminalprogramm
  • Spannungsversorgung über externes USB-Netzteil (5 V)

 

Hinweis: Gratis Fachbeitrag in den Downloads und neue Firmware vorhanden. 

 

Neu mit dem Firmware-Update:

  • Anzeige des Datums, der Temperatur und des DCF Status
  • Echtzeituhr manuell kalibrierbar
  • Anzeige der aktuellen Temperatur mit einem kurzen Tastendruck
  • Anzeige der Weckzeit mit kurzem Tastendruck
  • Bestimmte Wochentage für die Weckzeit auswählen
  • Status der DCF-Synchronisation kann über ein Info-Pixel angezeigt werden
  • Funktionstest des Lichtsensors OPT3001 implementiert
  • Zeigt den aktuellen Luxwert im Lichtsensor-Menü an
  • Grundhelligkeit der roten, grünen LEDs und des Displays bearbeiten
  • Weckzeit anzeigen, wenn über die Schalter aktiviert
  • Kalibrierfunktion der RTC implementiert
  • Unterdrückung der Vornullen um 00-09 Uhr zur besseren Lesbarkeit
  • Akustische Tastenbestätigung mit positiver und negativer Bestätigung des Menüs
  • Stellen Sie die Zeit der DCF-Synchronisation ein
Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
4
4
5
3
0
2
0
1
1
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4.1
Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
10 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 14.05.2021

Bausatz ist ganz in Ordnung -allerdings ist bei meinem Bausatz ein Teil doppelt enthalten und ein einfacher Poti hat gefehlt (kostet weniger als 1 €) . Der Service wollte ein Beweisbild mit allen Teilen und hat sich seit dem (2 Wochen) nicht mehr gemeldet.
Das ist für mich unterirdisch - und geht bei einer solchen Vertrauensache wie diesen Bausätzen gar nicht.

verifizierter Verkauf 28.02.2018

Ich bin mit der KWL1 sehr zufrieden, der Zusammenbau macht richtig Spaß, die Uhr finde ich sehr schön. Der DCF Empfänger könnte etwas überarbeitet werden, der empfang ist etwas schwach, das die Antenne immer genau ausgerichtet sein sollte, was aber nicht immer möglich ist und man nicht bei einer kleinen Uhr eine separate Antenne haben will.

verifizierter Verkauf 12.02.2018

beste Qualität,sehr guter Bausatz

verifizierter Verkauf 05.07.2017

Die Uhr funktionierte nach dem Zusammenbau auf Anhieb. Es ist ein wirklich toller Bausatz. Das eingebaute DCF-Modul funktionierte leider gar nicht. Extrem viel Störungen. Also verwendete ich die externe DCF-Antenne DCF-ET1. Nachdem ich den Jumper "Ausgang" auf negativ gesetzt hatte, konnte ich die Uhr synchronisieren. Eine kleine Träne habe ich trotzdem im Auge. Nach der Synchronisation geht die Uhr immer 1 Sekunde falsch. Mein nächster Versuch wird sein, die Uhr mit Batterien zu betreiben, um herauszufinden, ob dann das interne DCF-Modul besser funktioniert.Insgesamt gefällt mir die Uhr richtig gut. :-) :-)

verifizierter Verkauf 16.06.2017

Habe die Uhr zusammengebaut samt DCF Modul und Gehäuse.Funktioniert so weit O.K.Das DCF Modul synchronisiert aber nicht zuverlässig,unabhängig vom Standort.Die Syncro LED wie in der Beschreibung steht blinkt auch nicht. Weder manuell noch automatisch.Sporadisch aber funktioniert die Synchronisation.Warum auch immer.Die Software ist auch Verbesserung würdig, z.B. auch die Datum Anzeige im bestimmten Intervall oder eine Melodie als Weckton.Das Gehäuse für sich clever konstruiert und leicht zum auf und abbauen.

verifizierter Verkauf 03.06.2017

Die Uhr macht was sie soll. Ich war mit den löten ein wenig aus der Übung, habe daher für den Zusammenbau 5 Stunden statt der angegebenen 4 Stunden benötigt.Kleiner Wermutstropfen: Hatte erste den Bausatz bestellt, dann fiel mir auf das ich nicht das Gehäuse bestellt habe. Obwohl ich kurzfristig nach meiner E-Mail Bestellung noch telefonisch die Lieferung ergänzen wollte, hieß es, das die Ware schon verpackt wäre und das Gehäuse separat geliefert werden würde. Also nochmal Versandtkosten. Hatte mich ein klein wenig geärgert. Vielleicht könnte die Bestellung automatisch bei der Bestellung geprüft werden, mit einen kleinen Hinweis darauf, dass man noch ein Gehäuse bestellen könnte. Alles in allem bin ich mit den Bausatz zufrieden.

verifizierter Verkauf 12.05.2017

Der Bausatz ist relativ schnell aufgebaut und sieht gut aus. Gewisse Bugs in der Software sind bei einem neu entwickeltem Gerät normal, bei einer bestimmten Einstellung der LEDs bleibt die Uhrzeitangabe stehen, nicht schlimm.Eine DCF Synchronisation mit dem eingebautem Modul geht aber gar nicht. Deswegen gar nicht möglich weil die Uhr selbst (nicht das Netzteil) ausgeprägte Störungen verursacht, trotz Abschaltung der LEDs. Ich habe die Uhr mit einem Akku betrieben und in der Nähe einer gut funktionierenden externen DCF Antenne gehalten, hochgradige Störungen, kein Empfang. OK, es wird gegen Aufpreis eine externe Antenne angeboten, 20.-E, DCF-Modul auslöten. Dafür muss man das bereits montierte DCF-Modul mühsam auslöten. Dann muss man eine Klinkenbuchse irgendwie im Uhrengehäuse montieren, bohren etc, ist nicht vorgesehen. Ein relativ kleiner handlicher Wecker macht sich nicht so gut mit einer externen Antenne... Besser wäre dann eine Synchronisation über GPS oder WLAN/Internet oder einfach ein genaueres RTC, z.B. DS3231 (ist temperaturkompensiert). In der Anleitung wird erwähnt, dass man eine Zeitkorrektur vornehmen könnte, es gibt aber im Menu keine Option dafür. Vielleicht kommt das noch. Als Wecksignale wären Melodien deutlich interessanter als ein Piepton, am besten selbst gewählte Melodien. Bei den LED Uhren gibt es inzwischen viel innovative Konkurrenz für 10-20.-E.Das HM Modul habe ich eingebaut, da ich CCU2 benutze fällt mir derzeit keine Verwendungsmöglichkeit ein.Es ist aber eine schöne Uhr, ausbaufähig.

verifizierter Verkauf 27.04.2017

leicht aufzubauen, HM-Anbindung funktioniert einwandfrei.Kleines Manko: die eingestellten Weckzeiten lassen sich nicht kontrollieren, ohne die Weckzeit wieder einstellen zu müssen.DCF synchronisiert nicht, obwohl sonst guter Empfang.

verifizierter Verkauf 19.04.2017

Es macht einfach Freude mit diesem Bausatz. Sehr einfach im Nachbau. Anschliessen und der Wecker tut was er soll. Schön finde ich das man etwas länger mit dem Nachbau beschäftigt ist. "Kaffeejunky"

verifizierter Verkauf 17.04.2017

Das Produkt ist auch nur zu Empfehlen. Wenn man sich an die Bauanleitung hält klappt der Start auf Anhieb. Ich habe Freude daran gefunden das man etwas länger damit Beschäftigt war alles zu Löten und zusammen zu Bauen.Mir hat es Freude bereitet.

Lieferumfang mehr
  •  ELV-Kreis-LED-Wecker KLW1, Bausatz
Tech. Daten mehr
Alarmgeber
Sound-Transducer
Anzahl der Anzeigestellen
25 x 7 LEDs
Anzeige
LED-Anzeige
Bedienelemente
6 Tasten, 2 Schiebeschalter
Bezeichnung
KLW1
DCF-Emfänger
Nein
Echtzeituhr RTC
Ja
Max. Stromaufnahme
400 mA
Umgebungslichtsensor
Ja
Umgebungstemperatur
5 bis 35 °C
Versorgungsspannung
5 V DC
Typ
LED-Wecker
Breite
106 mm
Höhe
110 mm
Tiefe
58 mm
Gewicht
264 g
Forum mehr
1 von 2
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag
Schwabinchen

Vorschlag für KLW1 Firmware 1.3

von Schwabinchen
6 839 uli.bressler
spiffy4711

LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von spiffy4711
17 1.588 Torsten Wolf
ernst.mosinski************

KLW 1nicht kompatibel mit HM-MOD-EM-8Bit

von ernst.mosinski************
1 810 mjesper*******
Jens Roloff

Wie wird das Firmware-Update beim KLW1 eingepielt?

von Jens Roloff
5 885 mjesper*******
waphi97

Anschluss der Antenne DCF-ET1 an den Kreis-LED-Wecker

von waphi97
3 921 elvtester12
RADIOAMAT

Das Kit funktioniert nicht!

von RADIOAMAT
7 899 RADIOAMAT
johi

KLW1 zeigt erste Alterungserscheinungen / Frühausfall?

von johi
10 1.166 Sheldon_C
Greg61

wann erscheint die KLW1 Firmware 1.3

von Greg61
2 1.005 Greg61
Fridolin Frosch

Anmerkungen zum Firmware-Update 1.2

von Fridolin Frosch
7 2.479 Sheldon_C
FunkerHaus

UTC Anzeigen

von FunkerHaus
0 741 FunkerHaus
jockel66

KLW1 mit Firmware 1.1

von jockel66
9 980 jockel66
roe1974

Wecker löst HM Modul nicht aus ....

von roe1974
5 936 ralfher
leilei

FW 1.2: Wecker bleibt dunkel und keine Synchronisation

von leilei
1 846 ELV - Technische Kundenbetreuung
jb99

Alarmmodus "nur HM Modul" fehlt, Unterschied Alarmmodus 1 und 3?

von jb99
0 685 jb99
Dirk H

MicroController / selbst programmierbar?

von Dirk H
0 715 Dirk H
Fridolin Frosch

Abschalten von Alarm 2 unlogisch

von Fridolin Frosch
2 814 Fridolin Frosch
stephanwolf_de

DCF77 Zeitsynchronisation: Einbau Kondensator nötig?

von stephanwolf_de
1 1.468 Sheldon_C
redfox1977

Firmwareerweierterung

von redfox1977
0 704 redfox1977
Elektro-Techniker

HM-Funktionen nach Update auf 1.1

von Elektro-Techniker
9 1.034 roe1974
15six

KLW1 und seine "Schwächen"

von 15six
0 739 15six
Fridolin Frosch

Achtung, Blink-Falle!

von Fridolin Frosch
0 777 Fridolin Frosch
Goldfinger41

KLW1 - Hohe Gangabweichung!!!

von Goldfinger41
0 597 Goldfinger41
Tonschrauber

Datum der Uhr

von Tonschrauber
1 597 ELV - Technische Kundenbetreuung
bea1234

Verbesserungsvorschlag: Datum im Display anzeigen

von bea1234
1 492 ELV - Technische Kundenbetreuung
1 von 2
Neuen Forumsbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Wie führe ich das Firmwareupdate durch?

1. Installieren Sie ein Terminalprogramm (z.B. HTerm -> http://der-hammer.info/pages/terminal.html).

2. Starten Sie das Terminalprogramm, wählen den COM2 Port und stellen die Übertragungsparameter 115200 Baud, 8 Datenbits, 1 Stoppbit und keine Parität ein.

3. Verbinden Sie das Terminalprogramm mit der Uhr durch die Betätigung des Buttons "Connect".

4. Senden Sie den Befehl "!". Hierdurch starten Sie den Bootloader der Uhr. Die Anzeige erlischt. Es leuchtet lediglich eine rote LED auf der Rückseite der Uhr.

5. Trennen Sie das Terminalprogramm von der Uhr durch Betätigung des Buttons "Disconnect"

6. Starten Sie jetzt die Datei "Update_KLW1_over_USB.cmd" des Updatepaketes. Geben Sie in dem sich öffnenden DOS-Fenster die COM-Port-Nummer ein (in Ihrem Fall "2" und betätigen Sie die Enter-Taste. Das Update wird anschließend gestartet.

Mir ist aufgefallen, dass nach der Synchronisation mit DCF77 die Anzeige ziemlich genau um eine Sekunde vorgeht.

Das Problem mit der Abweichung von einer Sekunde nach der DCF-Synchronisation ist bereits bekannt und wurde mit der aktuellen Version V1.2 behoben.

Die Zeitabweichung vergrößert sich im Laufe des Tages. Offensichtlich läuft der interne Uhrenchip dabei nicht ganz so genau.
Wie kann man die Ganggenauigkeit verbessern ?

Die Ganggenauigkeit lässt sich mittels einer RTC-Kalibrierung verbessern, welche auch in der Version V1.2 neu implementiert wurde.

Braucht man bei der Spannungsversorgung via USB noch zwingend den Entstörfilter ?

Das Filter ist nur notwendig, wenn durch das verwendete Netzteil Störungen auf die Versorgungleitung einkoppelt werden, wodurch keine DCF-Synchronisation möglich ist.

Kann man das DCF77-Modul in einen Modus schalten, der mehrmals am Tag eine Synchronisation durchführt ?

Nein. Das ist nicht möglich.

Zuletzt angesehen