ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ELV Komplettbausatz LED-I2C-Steuertreiber, 16 Kanäle

CHF 13,45

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 3-4 Arbeitstage2

  • 098377
  • 4023392983771
Der I2C-Bus bietet mit seiner aufwandsarmen Verkabelung eine hervorragende Möglichkeit, dezentral Anzeigedisplays oder größere Effektanordnungen wie Sternenhimmel, Sternbildhimmel, Modellbahnbeleuchtungen etc. zu betreiben. Über den 16-Kanal-LED-Treiber sind jeweils 16 LEDs über eine I2C-Bus-Adresse ansprechbar, bis zu 14 dieser Treiberplatinen sind an einem I2C/TWI-Bus betreibbar.
Bausatzinformationen
Leicht
0.25
Vorbestückt
Der I2C-Bus bietet mit seiner aufwandsarmen Verkabelung eine hervorragende Möglichkeit, dezentral... mehr

Setzt man zur sich anbietenden Ansteuerung über einen PC das ELV-USB-I2C-Interface ein, sind über das Interface bis zu 672 LEDs einzeln ansteuerbar! Die Helligkeit der angeschlossenen LEDs kann individuell für jeden Ausgang per PWM in 256 Schritten verändert werden. Vorwiderstände für die LEDs sind nicht notwendig, da die Ausgänge als Konstantstromsenke ausgelegt sind, wobei der LED-Strom in einem weiten Bereich per Software (Register) einstellbar ist (max. 20mA).
Die LEDs können entweder direkt (Gehäuseform 1206/PLCC) oder, über optionale Subminiaturbuchsen angeschlossen, abgesetzt betrieben werden.
 

Beurteilungsüberblick
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
2
4
0
3
0
2
0
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
5
2 Bewertungen
verifizierter Verkauf 02.05.2012

Klasse Qualität, Dank I2C-Bus leichte Anbindung an eigene Projekte.

verifizierter Verkauf 11.05.2011

Einfacher Aufbau. Der Preis ist gut. Im Zusammenspiel mit dem ELV-USB-I2C-Adapter und mit der von ELV downloadbaren Software "USB-I2C-Testtool" hat man quasi ein Lernprogramm. Ein wenig Experimentieren ist schon nötig, um die verschiedenen Möglichkeiten zu erkunden.

Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag

Spannungsversorgung für LED-I2C-Steuertreiber

von Tante_Dora
0 186 Tante_Dora

Arduino Sketch für LED-I2C-Steuertreiber TLC59116

von ottmannster
0 241 ottmannster

I²C-Bus-LED-Treiber mit PC-USB-I²C Interface nach Spannungsausfall

von xidi
1 158 ELV - Technische Kundenbetreuung

Anschluß an Raspberry Pi 2

von Veleen
2 193 pkrato

I²C-Platine resettet sich??

von kuehner06*******
0 150 kuehner06*******

I2C-Bus-LED-Treiber und USB-Tool funtionieren nicht

von wandreas
1 164 wandreas

14 Treiberplatinen

von florianwieser
4 177 florianwieser

Anbindung an Arduino

von roetti
4 258 ELV - Technische Kundenbetreuung

Passendes Gehäuse für LED-Treiber

von lzedv
1 156 ELV - Technische Kundenbetreuung

Mehrere LEDs?

von klausil8
3 159 ELV - Technische Kundenbetreuung

7 Segment LED Anzeige

von Normann_;-)
1 152 ELV - Technische Kundenbetreuung

Beim Löten der großen LED Pads aufpassen,

von Birger T.
0 143 Birger T.

Arduino Sketch muss für IDE 1.0.1 geändert werden

von Birger T.
0 90 Birger T.

TLC59116 Control Register

von -457439
1 95 ELV - Technische Kundenbetreuung
Neuen Forenbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Das Output Register wird mit 94 angesteuert. Die Brightness wird mit 82 angesteuert. Einmal ist der D4 1 und einmal 0. Wann muss ich den D4 auf high und wann auf low setzen? Ich sehe keinen Zusammenhang.
Die entsprechenden Informationen finden Sie im Datenblatt [1] auf Seite 11 Figure 7 und auf Seite 14 die Tabelle 3. Figure 7. Control Register: AI2 AI1 AI0 D4 D2 D3 D1 D0 Auto-Increment Options (AI2 AI1 AI0) Register Address (D4 D2 D3 D1 D0) In Tabelle 3 steht, dass mit 0x94 (=Register 0x14) folgendes angesprochen wird: 14 LEDOUT0 R/W LED output state 0 Und mit 0x82 (=Register 0x02) folgendes: 02 PWM0 R/W Brightness control LED0
Zuletzt angesehen