ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.

ELV Funk-Wetterstation WS3080, inkl. Kombi-Außensensor (868 MHz) und PC-Software

ELV Funk-Wetterstation WS3080, inkl. Kombi-Außensensor (868 MHz) und PC-Software
ELV Funk-Wetterstation WS3080, inkl. Kombi-Außensensor (868 MHz) und PC-Software
Lieferung ohne Notebook ELV Funk-Wetterstation WS3080, inkl. Kombi-Außensensor (868 MHz) und PC-Software
CHF 130,05

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 3-4 Arbeitstage2

  • 102690
  • 5410329443597
Die hochwertige Funk-Wetterstation mit Solarsender punktet mit detaillierten Angaben über das Wetter und komfortabel einstellbaren Warnfunktionen. Dank der USB-Verbindung zum PC und der leistungsfähigen Software können Sie die Wetterdaten komfortabel auswerten.
Die hochwertige Funk-Wetterstation mit Solarsender punktet mit detaillierten Angaben über das... mehr

Sender mit Solarmodul
Der solarbetriebene Sender überträgt die Messdaten der Sensoren an die Basisstation. Im Freifeld sind Funkreichweiten bis zu 100 m möglich. Die Basisstation ruft zyklische alle 48 Sekunden die Daten für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit/Windrichtung und Niederschlagsmenge ab. Die Lichtstärke-Daten werden im Minutentakt abgerufen.

Leistungsfähige PC-Software
Mit der Software EasyWeatherPlus liest Ihr PC die 4080 Speicherplätze der Basisstation via USB-Verbindung aus. Sie können mit der Software die Maßeinheiten für Wetterdaten (° C/° F), die Formate für Uhrzeit (12 h/24 h) und Datum festlegen sowie eine Reihe anderer Einstellungen vornehmen.

Alarm bei Frost und anderen einstellbaren Wetterbedingungen
Stellen Sie via komfortablem Menü die Alamfunktion für bestimmte Wetterkonditionen ein. Unterschreitet z. B. die Außentemperatur die Null-Grad-Grenze weist Sie die Basisstation mit einem Signalton darauf hin. Die Historienfunktion informiert Sie über den Wetterverlauf anhand einer Liste, die Sie als CSV-Datei von Office-Programmen übernehmen können. Die Graph-Funktion stellt den Wetterverlauf anhand von Kurven dar. Sie können bei der Historien-und Graph-Funktion die Zeitspanne für die anzuzeigenden Datensätze einstellen.

  • Hochwertige Funkwetterstation mit leistungsfähiger PC-Software
  • Sensoren für Niederschläge, Windgeschwindigkeit/Windrichtung, Innen-/Außen-Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Innen-/Außentemperatur
  • USB-Anschluss für Verbindung mit PC
  • Leistungsfähige Software für Einstellung der Alarm- und Historienfunktion und grafischer Darstellung des Wetterverlaufs
  • Stromausfallsichere Speicherung der Messdaten in der Basisstation via EEPROM
  • Speichert bis zu 4080 Datensätze
  • Beleuchtetes LC-Display mit Anzeige für:
    • Windgeschwindigkeit: mph, m/s, km/h, Knoten, Beaufort
    • Windrichtung: Windrose auf LC-Display
    • Uhrzeit: funkgesteuert über WWVB-, DCF-Signal
    • UV-Index
    • Niederschläge: Zoll (") oder mm, 1 h/24 h/1 Woche/1 Monat/total seit letzter Rücksetzung
    • Wettervorhersage: beruht auf Änderungen im Luftdruck
    • Luftdruck: Hg oder hPa
    • Temperatur-Anzeige in ° C oder ° F
    • Innentemperatur: 0 °C bis 50 °C
    • Außentemperatur: -40 °C bis ca. 65 °C
    • Anzeige von gefühlter Temperatur und Taupunkt
    • Innen- und Außenluftfeuchte (1 % bis 99 % rH)
  • Alarm: Temperatur, Feuchtigkeit, gefühlte Temperatur, Regenfall, Windgeschwindigkeit, Luftdruck, Sturm
  • DCF-Funkuhr für genauen Zeitstempel der Messwerte und Zeitanzeige
  • Uhr-Funktionen: 12/24-Stunden-Anzeige, Ewiger Kalender, einstellbare Zeitzone, Alarm
  • LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Für Tischaufstellung und Wandmontage
  • Stromversorgung: Kombi-Außensensor (Solar-Panel; 2x Mignon/AA-Batterie als Backup-Energie), Station (6V-DC-Netzteil; 3x Mignon/AA-Batterie)
  • Systemvoraussetzungen: Betriebssystem: MacOS, Windows NT4 (SP 6a)/2000/XP/Vista/7/8/10, Webbrowser, ab Pentium-III-Prozessor (500 MHz), 128 MB Arbeitsspeicher (256 MB empfohlen), CD/DVD-Laufwerk, freier USB-Anschluss

 

Hinweis: Die primäre Stromversorgung des Funk-Kombi-Außensensors erfolgt durch das integrierte Solar-Panel. Es können 2 Mignon/AA-Batterien (vorzugsweise Lithium-Batterien) eingelegt werden, die als Reserve-Energiequelle dienen. Die Lithium-Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten. Passende Batterien finden Sie im Zubehör. Bitte setzen Sie keine Akkus ein!

Lieferumfang mehr
  • 1x Wetterstation
  • 1x Funk-Kombi-Außensensor
  • 1x Montagematerial
  • 1x PC-Software
  • 1x Bedienungsanleitung
Benötigt: 3 x Alkali-Mangan-Batterie Mignon LR6 / Mignon AA
Tech. Daten mehr
Innentemperatur
Ja
Außentemperatur
Ja
Luftfeuchtigkeit innen
Ja
Regenmengenmesser
Ja
Windrichtung
Ja
Anzeige von Fotos
Nein
Abspielen von Videos
Nein
Helligkeitssensor
Ja
Uhrzeit
Ja
DCF77 Funkuhr
Ja
WLAN (Internetzugang)
Nein
Luftdruck
Ja hP
Luftfeuchtigkeit außen
Ja %
Vorhersagezeitraum
Tagesanzeige Stunden
Auflösung Innentemperatur
0,1 °C
Auflösung Außentemperatur
0,1 °C
Auflösung Windgeschwindigkeit
0,1 km/h
Auflösung/Toleranz Luftfeuchtigkeit außen
1 %
Auflösung/Toleranz Luftfeuchtigkeit innen
1 %
Reichweite Außensensor
100 m
Reichweite
100 m
Höhe
148 mm
Breite
165 mm
Abmessungen Station (B x H x T)
165 x 148 x 27 mm
Tiefe
27 mm
Versorgungsspannung Station
3 V DC
Frequenz
868 MHz
Kategorie
Funk-Wetterstation
Versorgungsspannung Sensor
Integriertes Solar-Panel und 2 Mignon Batterie (AA)
Windgeschwindigkeit
Ja km/h
Weckalarm
Ja
Datenloggerfunktion
Ja
PC-Anschluss
Ja
Besonderheiten
LED-Beleuchtung, Speichermöglichkeit, Alarmsystem
Smartphone-App
Nein
Mondphase
Nein
Klimakomfortanzeige
Nein
Bluetooth
Nein
Forum mehr
1 von 2
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag

Speicher löschen

von coolsam
0 96 coolsam

Einfach nur Schrott, am besten Finger weg

von krebsvo
1 155 Christian121212

WS 3080 und iMac

von PeMaMo
0 67 PeMaMo

Software hängt sich auf

von snoopturtle
6 79 snoopturtle

Kleines Feedback

von rolhue
9 73 ELV - Technische Kundenbetreuung

Funk-Wetterstation WS3080 - Ersatzteile

von wlinfo
2 91 wlinfo

Funk-Wetterstation WS3080 - Stromversorgung des Senders

von Suppenschüssel
4 71 ELV - Technische Kundenbetreuung

Empfangsstation kaputt

von 375164
1 75 rainmaker

Hardware-Kontakte (potentialfrei)

von 628343
3 66 rainmaker

daten einbinden in hp

von angebote**************
1 57 ELV - Technische Kundenbetreuung

DCF Zeit stimmt nicht

von schoe01w
3 65 ELV - Technische Kundenbetreuung

Was bedeutet Ic d5 beim drücken der MENU Taste

von schoe01w
1 75 ELV - Technische Kundenbetreuung
1 von 2
Neuen Forenbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
In der PC-Software wird der Luftdruckverlauf in einem Bereich zwischen 300hPa und 1100hPa grafisch dargestellt. Diese Auflösung ist jedoch viel zu grob gewählt. Wie lässt sich der Bereich einengen (z.B. zwischen 950 und 1050 hPa), so dass der Verlauf deutlicher in der Grafik zu sehen ist?
Diese Einstellmöglichkeit ist in der Software derzeit (Stand 22.4.2013) nicht gegeben.
Ich möchte die eingestellte Zeitzone meiner WS3080 ändern. Wie muss ich vorgehen?
Resetten Sie die Wetterstation, indem Sie die Batterien entnehmen. Verbinden Sie Ihre WS3080 mit dem PC und stellen Sie die GMT Zeitzone auf GMT+1. Speicher Sie Ihre eingabe mit einem Klick auf Save.
Wo finde ich die Datenbank Sicherung / den Software Download?
Datenbank Sicherung: Die Wetterdatenbank-Datei der unterschiedlichen EasyWeather Software Versionen finden Sie in folgenden Verzeichnissen auf Ihrer Festplatte. Version 1.0: C:\Program Files (x86)\EasyWeatherPlus\EasyWeatherPlus.dat Version 2.4: C:\Users\Public\Easy3104\Easy3104.mdb Zu beachten ist, das ein Backup aus der Version 1.0 nicht in die neuere Version 2.4 importiert werden kann. Software Download: Die aktuelle EasyWeather Software Version kann unter folgendem Link heruntergeladen werden. www.velleman.eu/support/downloads/
Bemerkung
EasyWeather Plus 2.0: http://www.instruments.co.za/Software/EasyWeatherPlusV2.zip Alternativ kann eventuell auch die Cumulus Weather Station Software verwendet werden: http://sandaysoft.com/ Daten-Exportieren:Die Wetterdaten sind im Speicher der Wetterstation (ROM) gespeichert. Dieses ROM wird durch die Software ausgelesen/gelösch. Nach der Lesung können die Daten exportiert und gespeichert werden als im CVS-Format. Menü Stangenlänge des Kombisensor: 55cm Einnorden: Bei Erstinbetriebnahme: mittels Kompass die Himmelsrichtung Norden ermitteln und die Windfahne mit einem Klebestreifen fixieren. Anschließend die Anlage normal in Betrieb nehmen. Vorgehensweise, wenn die Sensoren bereits angelernt ist: ermitteln Sie mit eine Kompass die Himmelsrichtung Norden und fixieren Sie die Windfahne mit einem Klebestreifen. Entnehmen Sie nun die Batterien der Wetterstation bzw. ziehen Sie das USB-Kabel zur Spannungsversorgung ab. Nun drücken Sie die Resettaste unter dem Solarmodul für 3-5 Sekunden, nehmen Sie umgehend danach die Wetterstation wieder in Betrieb. Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der Sensorwerte einige Minuten dauert. Wetter Graphic wird nicht angezeigt oder erstellt. 1. Schließen Sie die EasyWather Software. 2. Gehen Sie über den Arbeitsplatz in den Installationsordner der EasyWather Software, in dem auch die Datei EasyWeatherPlus.exe liegt. 3. Erstellen Sie dort durch einen Rechtsklick > Neu > ein Textdokument, welches Sie in reg_graph.bat umbenennen. 4. Anschließend machen Sie einen Rechtsklick auf die erstellte Datei und klicken auf Bearbeiten. 5. Fügen Sie den folgenden Text in das Bearbeitungsfenster ein und speichern Sie die Datei anschließend ab. Text für die Datei >> regsvr32 easyweatherplus.ocx 6. Führen Sie die erstellte Datei reg_graph.bat nun durch einen Doppelklick aus. 7. Die Datenbank wurde nun Reorganisiert, starten Sie nun die EasyWather Software.
Zuletzt angesehen