ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware

Lieferung ohne Mast ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
Lieferung ohne Smartphone ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
Screenshot von PC-Software ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
Screenshot von PC-Software ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
Lieferung ohne Mast ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware
CHF 166,35

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 3-4 Arbeitstage2

  • 250408
  • 4023392504082
Informiert Sie via LC-Display, App und PC-Software über Raumklima und Wetter: Die leistungsfähige WiFi-Wetterstation mit Funk-Kombi-Außensensor für Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Regenmenge, Windrichtung/Windstärke und Helligkeit lässt Sie die erfassten Wetterdaten via App und mit der PC-Auswertesoftware WeatherSmartIP auswerten. Ihre Messwerte können Sie zudem über Wetter-Online-Dienste wie z.B. Weather Underground publizieren und einsehen sowie Automatisierungsregeln via IFTTT anwenden.
Informiert Sie via LC-Display, App und PC-Software über Raumklima und Wetter: Die leistungsfähige... mehr

Alarm bei kritischen Wetterlagen
Sie können die Schwellwerte für die Alarmauslösung manuell eingeben. Sie werden bei Über-/Unterschreitung der eingestellten Werte für Windgeschwindigkeit, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Regenmenge, Regentage alarmiert

Leistungsfähige PC-Auswertesoftware und App
Mit der PC-Software WeatherSmartIP (siehe Downloads) können Sie den Wetterverlauf als Tabelle oder als Diagramm darstellen und professionell auswerten. Die Software unterstützt den Export der Daten (CSV-Dateien). Die PC-Anbindung erfolgt über ein autarkes WLAN-Netz – ohne Router und Internetzugriff. Mit der kostenlosen App von Weather Underground (Android/iOS) können Sie die Daten Ihrer Wetterstation über Ihr mobiles Endgerät jederzeit ansehen und analysieren.

Zugriff auf Wetter-Online-Dienste
Bei Einbindung der Wetterstation in Ihr Drahtlosheimnetz können Sie auf die Wetterserver von z. B. Weather Underground und WeatherBug Community zugreifen und Live-Daten publizieren. Erhalten Sie dadurch erweiterte Nutzungs-/Automatisierungsmöglichkeiten durch Nutzung der IFTTT-Plattform. Hier können Sie Regeln (Rezepte) mit Weather Underground erstellen und automatisierte Aktionen auslösen. Beispiele finden Sie hier: https://ifttt.com/weather

  • Wetterprognose mit gängigen Wettersymbolen
  • Batteriegestützter Funk-Solar-Außensensor für Temperatur, Luftfeuchtigkeit (rH), Regenmenge, Windrichtung/Windstärke, Helligkeit
  • Leistungsfähige PC-Auswertesoftware für Windows-Systeme "WeatherSmartIP" (CSV-Datenexport möglich)
  • Funkreichweite bis zu 100 m im Freifeld (868 MHz)
  • Aktualisiert Außensensor-Wetterdaten alle 48 s
  • Großes LC-Display (17,8 cm / 7") für die Anzeige von Wetterinformationen
  • Zusätzliche und weltweite Wetterdaten-Anzeige über optionale und kostenlose Wetterportal-Apps (z.B. Weather Underground)
  • Display-Anzeige für Windgeschwindigkeit, Windrichtung, UV-Index, Hitzeindex, Niederschlag, Luftdruck, Temperatur, relative Luftfeuchte, Taupunkt, Luftdruck, Regenmenge, Lichtstärke
  • Blaue Hintergrundbeleuchtung für besseren Kontrast (3 Beleuchtungsmodi auswählbar - Voll/Halb/Aus)
  • Min.-/Max.-Speicher für Temperatur, Regenmenge, Wind, Luftdruck
  • Anzeige des Luftdruckverlaufs (Balkendiagramm): bis die letzten 24 Stunden 
  • Einstellbarer Wetteralarm (akustisch/optisch) für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Regenmenge, Windgeschwindigkeit
  • Nichtflüchtiger Speicher: Daten bleiben bei Stromausfall erhalten
  • Konsole mit Laufbandanzeige für Alarme/Warnhinweise und Min.-/Max.-Werte
  • Unterstützt Kalibrierung der Sensoren (Offset)
  • Eingebaute Uhr (Abgleich erfolgt über Internetanbindung oder manuelle Einstellung)
  • Einstellbarer Weckalarm und Schlummerfunktion
  • Mondphasenanzeige
  • Geräteeinrichtung via WS-View-App oder WS-Tool möglich
  • Kostenlose App (Weather Underground) für weltweiten Zugriff auf Wetterdaten
  • Kabellose Einbindung ins Drahtlosheimnetzwerk (nur 2,4 GHz / unterstützt kein 5 GHz-Netz)
  • Für Tischaufstellung und Wandmontage geeignet
  • Schutzart Kombi-Außensensor: IP44
  • Kompatibel mit IFTTT: u. a. https://ifttt.com/weather
  • Stromversorgung: Kombi-Außensensor (Solar-Panel mit integriertem Superkondensator [5,5V, 2 F); 2x Mignon/AA-Batterie als Backup-Energie),  Laufzeit bei voll aufgeladenem Superkondensator bis zu 20 Stunden / Backup-Batterielaufzeit bis zu 1 Jahr / Station (5V-DC-Netzteil - empfohlen bei WiFi-Anbindung oder 3x Mignon/AA-Batterie)
  • Abm. (B x H x T): Station: 175 x 145 x 55 mm / Kombi-Sensor: 400 x 150 x 300 mm

Messparameter

Messbereiche:
Temperatur: -10 bis +50 °C (Innen), -40 bis +60 °C (Außen), relative Luftfeuchtigkeit: 10–99 % rF (Innen/Außen), Regen: 0–9999 mm, Wind: 0–50 m/s, Beleuchtungsstärke/Licht: 0–200k Lux, Luftdruck: 300–1100 hPa

Auflösungen:
Temperatur: 0,1 °C (Innen/Außen), relative Luftfeuchtigkeit: 1 % (Innen/Außen), Regen: 1 mm, Luftdruck: 1 hPa, Wind: 1 m/s, Beleuchtungsstärke/Licht: 1 lux

Genauigkeit:
Temperatur: ±1 °C (Innen/Außen), Luftfeuchtigkeit: ±5 % (Innen/Außen), Regen: ±10 %, Luftdruck: ±3 hPa (700-1100 hPa), Wind: 10 %, Beleuchtungsstärke/Licht: ± 15 %

 

Hinweis: Die primäre Stromversorgung des Funk-Kombi-Außensensors erfolgt durch das integrierte Solar-Panel (Superkondensator). Es können 2 Mignon/AA-Batterien (vorzugsweise Lithium-Batterien) eingelegt werden, die als Reserve-Energiequelle dienen. Die Lithium-Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten. Passende Batterien finden Sie im Zubehör. Die Verwendung von Akkus ist nicht zulässig!

Die PC-Software "WeatherSmartIP" können Sie hier auf der Produktseite herunterladen.

Beurteilungsüberblick
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
3
4
1
3
0
2
0
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4.75
4 Bewertungen
verifizierter Verkauf 18.07.2020

Transfer der Wetterdaten an Wetterportal funktioniert problemlos. Einträge im Forum von ELV waren hilfreich.

verifizierter Verkauf 23.06.2020

gute Wetterstation, einfache handhabung

verifizierter Verkauf 21.05.2020

schöne Wetterstation, was stört sind die ständig wechselnden Meldung über irgendwelche Zustände.

verifizierter Verkauf 12.05.2020

Tolle Anlage! Brauchte etwas Zeit zum einrichten. Die Einrichtung über WeatherSmartIP geht am Schnellsten und am Besten

Lieferumfang mehr
  • 1x WiFi-Wetterstation WS980WiFi
  • 1x Funk-Außensensor
  • 1x Montagematerial
  • 1x Netzteil
  • 1x Bedienungsanleitung
Forum mehr
1 von 2
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag

Kompatibel mit cuxD und HomeMatic

von woidl1475
0 58 woidl1475

Display wird immer dunkler

von pfried
5 619 deckart

WLAN-Probleme, Firmware-Update

von dschugha
0 334 dschugha

WS-Tool zeigt neue Firmware an

von wilkware
8 1.093 MarcRi

Verbindung mit Router

von michael3***************
41 5.658 billabonn

Nichts besonderes Produkt !!!

von niedermaier
2 715 pfried

Windgeschwindigkeit passt überhaupt nicht

von Olli_aus_LuBu
6 705 rainmaker

Bug in WeatherSmartIP

von ph1201
0 380 ph1201

WLan 5GHz?

von shopping
2 681 Didi1403

W lan ausschalten

von silvio39
0 392 silvio39

Keine Aussendaten bei Dunkelheit

von fritztho
0 534 fritztho

Frage zur Station / Anzeige

von daniceguy*********
3 494 ELV - Technische Kundenbetreuung

WetherSmartIP - kein Export möglich

von Didi1403
1 414 Didi1403

dauerhaftes Blinken das Regensymbols im Display

von abitaris
1 528 Didi1403

Erfahrungsbericht

von Stefan Gubler
13 1.863 stupidman

Wie den Luftdruck auf Seehöhe einstellen?

von chemi1
0 492 chemi1

Luftdruck einstellen

von walter2703
1 631 walter2703

Abruf Intervall

von blaky
1 480 blaky

IFTTT Anbindung über Weather Underground

von Jogi71
0 687 Jogi71

Protokolldefinition zum Datenaustausch WS980 zum PC

von RrPt
36 2.261 RrPt

Datenspeicherung

von reimargb
8 728 TK63

keine InternetVerbindung

von stefan müllner
1 502 Christian121212

Keine Verbindung möglich

von dvsge
4 596 MeterMaster

Unterschied zur Ventus W830

von dunkelweizen
5 1.193 Fox-Tech
1 von 2
Neuen Forenbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr

Ich habe mich bei Weatherunderground angemeldet. Dort kann man seine Station anmelden und muß einen Wetterstationstyp auswählen. Leider gibt es in der Liste kein WS980WiFi. Welcher Typ ist stattdessen zu verwenden?

Wählen Sie den Typ "Ambient Weather WS 900 IP (wireless)" aus.

Wie erfolgt die Umstellung auf die relative Luftdruckanzeige? Wir wohnen auf 594m Höhe.

Die Umstellung des Displays auf die relative Luftdruckanzeige ist aussschließlich über die Software möglich. Die Möglichkeit der direkten Programmierung der Wohnorthöhe ist bei der Wetterstation WS980WiFi allerdings nicht gegeben. Es ist erforderlich, die entsprechenden Korrekturen durch einen Offset (für den absoluten als auch für den relativen Luftdruck) einzustellen. Der absolute Luftdruck kann z.B. mit Hilfe eines Referenzbarometers kontrolliert werden, welcher ebenfalls den aktuellen Luftdruck anzeigt.

Der relative Luftdruck ist hingegen der Luftdruck auf Meeresspiegelniveau. Der relative Luftdruck lässt sich durch die folgende Annäherungsformel errechnen:

relativer Luftdruck = absoluter Luftdruck + Wohnorthöhe / 8,2

Beispiel:
absoluter Luftdruck = 950 hPa
Wohnorthöhe = 594m
relativer Luftdruck = 950 hPa + 594m / 8,2 = 1022 hPa

Wie lässt sich der absolute und der relative Luftdruck einstellen bzw. kalibrieren?

Sowohl die Anzeige des absoluten, als auch die Anzeige des relativen Luftdrucks (der auf den Meeresspiegel bezogene Luftdruck) lässt sich wie folgt kalibrieren:

  1. Die Set-Taste solange gedrückt halten, bis "TIME SETTING" angezeigt wird.
  2. Die "Pfeil links Taste" 6x nacheinander betätigen. Es erfolgt die Anzeige "CALIBRATION SETTING"
  3. Die "Pfeil rechts Taste" 5x (absoluten Luftdruck kalibrieren) bzw. 6x (relativen Luftdruck kalibrieren) betätigen. Es erfolgt dann die Anzeige "ABS BARO OFFSET" bzw. "REL BARO OFFSET".
  4. Mit Hilfe der "Pfeil oben bzw. unten Tasten den Luftdruckwert einstellen.

Die normale Wetteranzeige wird nach getätigter Einstellung nach kurzer Zeit wieder automatisch angezeigt. Alternativ lässt sich die normale Wetteranzeige durch die Betätigung der History-Taste wieder sofort anzeigen.

Zuletzt angesehen