Infrarot-Heizgeräte

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
 
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
thermo 40 - 150 W Infrarot-Schreibtischheizung / Wärmeplatte
Bestell-Nr. 119525
Kalte Füße im Büro bzw. am Arbeitsplatz oder ein besonders am Morgen noch nicht komplett geheizter Raum lassen uns schnell zum Heizlüfter oder anderen energiefressenden Heizgeräten greifen. Aber selbst die leistungsfähigsten Heizgeräte...

sofort versandfertig Lieferzeit: 3-4 Arbeitstage2

CHF 81,25 *
360°-Infrarot-Heizstrahler, 1200 W, silber/schwarz
Bestell-Nr. 250985
Den Abend draußen genießen, ohne zu frieren – der Untertisch-Infrarot-Heizstrahler ist genau dafür konzipiert: Er wärmt die Beine und Füße angenehm und völlig unauffällig unter dem Terrassentisch.

sofort versandfertig Lieferzeit: 3-4 Arbeitstage2

CHF 129,00 *

Punktgenau und effizient heizen – Infrarot-Heiztechnik

Die Infrarot-Heiztechnik hat viele Vorteile. Sie ist energieeffzient, sie verursacht – wichtig für Allergiker – keine Luftumwälzung, und sie ist einfach steuerbar. Energieeffzient und wirksam ist diese Technik vor allem deshalb, dass sie Strahlungswärme punktgenau und schnell abgibt, denn die Infrarot-Strahlung erwärmt nicht die umgebende Luft, sondern nur die Objekte, auf die sie auftrifft, und das auch bei leichtem Wind. Deshalb ist sie z. B. auch als Außen- bzw. Terrassenstrahler geeignet, verbraucht deutlich weniger Strom als eine herkömmliche Elektroheizung, ist umgefährlicher und umweltfreundlicher als eine Gasheizung, und sie erzeugt ein sehr angenehmes Wärmegefühl ähnlich der Sonnenbestrahlung. Die Regelung erfolgt je nach Typ und Ausstattung durch integrierte Regler, aber besser noch externe Thermostaten (deren Einsatz ist seit 2018 durch die EU-Ökodesign-Richtlinie 2015/1188 vorgeschrieben), die über eine Raumtemperaturkontrolle und eine Zeitsteuerung verfügen. Damit eignet sich auch diese Art der punktgenauen Heizung hervorragend für die Einbindung in die Hausautomation bzw. Smart Home.

Infrarot-Heizstrahler – punktgenaue Wärme für Drinnen und Draußen

Den Abend draußen genießen, ohne zu frieren – Infrarot-Heizungsstrahler machen dies auf einfache und effiziente Weise möglich. Sie heizen auch aus größeren Entfernungen, sind innerhalb von wenigen Minuten auf voller Heizleistung, und wetterfest. Insbesondere die modernen Dunkel-Heizstrahler sind hier besonders zu empfehlen, da sie gegenüber der sonst üblichen IR-Heizröhre robuster sind und das manchmal störende rote Heizlicht der IR-Röhre hier entfällt.  Aber auch der kompakte Strahler mit IR-Röhre hat zahlreiche Einsatzbereiche: etwa als Untertisch-Heizer für warme Füße oder als IR-Strahler für den Wickeltisch. Für eine besonders komfortable und flexible Steuerung gibt es diese Geräte auch mit Smartphone App-Fernsteuerung.

Infrarot-Heizungen – angenehm wie ein Sonnenbad

Die meist als flache, an der Decke, der Wand oder frei aufstellbare Platten-Infrarot-Heizung ist besonders flexibel einsetzbar. Sie gibt ihre Wärme nur in eine Richtung ab, kann deshalb auch je nach Bauart an die Wand, die Decke oder unter den Schreibtisch montiert werden, und wärmt punktgenau nur das bestrahlte Objekt. Mit meist nur wenigen hundert Watt Leistungsaufnahme, die zudem durch ein externes Thermostat punktgenau regelbar ist, ist sie auch sparsam und energieeffizient. Ob es der Sitzplatz zusätzlich zur Raumheizung ist oder das schnelle Aufheizen, während die normale Heizung noch anläuft – die schnell ansprechende IR-Heizung ist die genau bedarfsgerechte Heizungslösung, z. B. auch in der Übergangszeit, wenn Vermieter die Zentralheizung noch nicht angeschaltet hat.