Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

MAERSK baut Stromtankstellen für Schiffe

Seeschiffe erzeugen auch während der Liegezeit z. B. in Häfen Schadstoffemissionen – dem will eine neue Firma Stillstrom abhelfen

Dazu haben MAERSK Supply Service und eine dänische Partnerfirma das Unternehmen „Stillstrom” gegründet. Stillstrom will Ladebojen bauen, über die Schiffe sauberen „Landstrom” im Hafen, an Offshore-Anlagen oder auf Reede beziehen können, so dass die Dieselmaschine während des Liegens nicht mehr zur Stromerzeugung laufen muss. Dies wäre vor allem für Hafenstädte und ihre Umgebung eine große Umweltentlastung.

Eine erste Anlage soll an einem Offshore-Windpark in Dänemark noch 2022 in Betrieb gehen. Der Service soll weiter ausgebaut werden, so dass in den 5 Jahren nach dem Rollout des Systems 5,5 Mio Tonnen Co2 eingespart werden können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: Stillstrom